Ex-BVB-Ass Dembele fehlt beim Barca-Training

105 Millionen Euro überwies Barcelona letzten Sommer für Ousmane Dembele nach Dortmund. Der Franzose hätte allerdings auch zu PSG wechseln können.

Der französische Nationalspieler Ousmane Dembele hat beim FC Barcelona weiter mit gesundheitlichen Probleme zu kämpfen. Wie der Verein bekannt gab, klagte der 20 Jahre alte Ex-Dortmunder am Montag über Bauchschmerzen und konnte nicht am Training der Katalanen teilnehmen. Dembele hat bis zum nächsten Spiel am Samstag in LaLiga bei SD Eibar (16.15 Uhr im LIVE-TICKER) aber noch etwas Zeit, sich wieder zu erholen.

Erst am Sonntag hatte der schnelle Flügelspieler beim torlosen Remis gegen den FC Getafe nach rund einmonatiger Verletzungspause aufgrund eines Muskelfaserrisses sein Comeback gefeiert, als er in der 63. Spielminute eingewechselt wurde.

Im September hatte sich Dembele nach lediglich drei Spielen für seinen neuen Klub einen Muskelriss im Oberschenkel zugezogen. Aufgrund der hartnäckigen Verletzungsprobleme seit seinem Wechsel für 105 Millionen Euro Ablöse und bis zu 42 Millionen Euro Bonuszahlungen im vergangenen Sommer hat Dembele erst acht Pflichtspiele für Barcelona absolviert.