Ex-Bayern-Trainer Carlo Ancelotti erwidert den Gruß von Nachfolger Heynckes

Im September endete das Engagement von Ancelotti bei Bayern. Trotzdem weiß Heynckes um die Verdienste des Italieners, der seinen Gruß nun erwiderte.

Mit einem 4:1 über den FC Augsburg sicherte sich der FC Bayern am Samstag die sechste Meisterschaft in Folge. Im Anschluss an die Partie dachte Trainer Jupp Heynckes, der den Rekordmeister nach nur sieben Spieltagen übernommen hatte, auch an seinen Vorgänger Carlo Ancelotti, der dem 72-Jährigen nun über Twitter zum erneuten Titel gratulierte.

"Meine herzlichen Glückwünsche an die Bayern, seine Spieler, an den Klub, seine Fans und an meinen Freund Jupp Heynckes", ist in einem Tweet des Italieners zu lesen.

Zuvor hatte sich Heynckes bei Ancelotti für dessen Dienste zu Saisonbeginn bedankt: "Ein Gruß geht aber auch an Carlo Ancelotti. Ihm gebührt ebenfalls ein Dank und ein Glückwunsch. Er ist ein großer Trainer."