Evelyn Burdecki: Riskanter Fauxpas

Evelyn Burdecki credit:Bang Showbiz
Evelyn Burdecki credit:Bang Showbiz

Evelyn Burdeckis Mutter veröffentlichte aus Versehen ihre Adresse.

Die einstige Dschungelkönigin bereut möglicherweise, ihrer Mama die sozialen Netzwerke erklärt zu haben. Denn die 70-jährige Frau Burdecki postete ein heikles Foto auf ihrem Instagram-Profil, das auf Dauer sogar gefährlich werden könnte. Zunächst wirkte das Bild wie ein harmloser Esszimmer-Schnappschuss. Doch bei genauerem Hinsehen wurde klar, dass Evelyns Mutter auch einen Brief mit abgelichtet hatte, auf dem dick und fett die Privatadresse des Elternpaares zu erkennen war. Um die Sache zu richten, meldete sich der Reality-Star nach der Löschung des Posts selbst zu Wort. „Meine Mutter hat nämlich ein bisschen Mist gebaut“, erzählt sie in ihrer Instagram-Story, „gestern hat sie aus Versehen ein Bild hochgeladen und zu ihrem Pech lag ein Brief auf dem Tisch.“

Vier Stunden lang hatte die Welt Zugriff auf intime Details aus dem Leben des blonden TV-Stars. Jetzt hoffen Evelyn und ihre Angehörigen natürlich, dass diejenigen, die die Adresse entdeckt habe, respektvoll mit den Informationen umgehen. „Natürlich machen wir uns Sorgen, dass nicht irgendwann mal unangekündigter Besuch vor der Türe steht“, sagt Burdecki weiter. Ab jetzt werde sie außerdem jeden Beitrag ihrer Mutter prüfen: „Ich bin jetzt sozusagen die Insta-Polizei für meine Mutter.“