Eurozone: Anlegerstimmung hellt sich leicht auf - Sentix

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anlegerstimmung im Euroraum hat sich im September leicht verbessert. Wie das Beratungsunternehmen Sentix am Montag mitteilte, stieg der von ihm erhobene Konjunkturindikator um 0,5 Punkte auf 28,2 Punkte. Der Indikator liegt damit in der Nähe seines zehnjährigen Höchststandes vom Juni. Volkswirte hatten für September einen leichten Rückgang erwartet.

Auftrieb bekam der Gesamtindex durch verbesserte Erwartungen der befragten Investoren. Leicht verschlechtert hat sich dagegen der Indikator für die aktuelle Lage. Jüngste Verunsicherungen durch die Krise der deutschen Autobauer sowie schwache Konjunkturdaten vom wichtigen Handelspartner USA hätten die Konjunktur im Euroraum nicht beeinträchtigt, hieß es bei Sentix. Die Wirtschaft gehe "in guter Verfassung in den Herbst".

Die Entwicklung für den Euroraum im Überblick:

^

September Prognose Vormonat

Gesamtindex 28,2 27,0 27,7

Aktuelle Lage 39,8 -- 40,0

Erwartungen 17,3 -- 16,0°

(in Punkten)