European Championship: Van Gerwen will vierten Triumph

Michael van Gerwen ist der Top-Favorit in Belgien

Im belgischen Hasselt kämpfen die Darts-Stars um den Sieg bei der European Championship (26. bis 29. Oktober).

Neben dem Titelverteidiger und der aktuellen Nummer eins der PDC-Weltrangliste, Michael van Gerwen, treten bei der inoffiziellen Darts-Europameisterschaft die besten Spieler der European Tour 2017 an. 

(DAZN zeigt Darts live. jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

SPORT1 begleitet den Wettbewerb am Samstag ab 20 Uhr im LIVETICKER.

Neben Weltmeister "MvG" ist auch der Premier-League-Star Peter Wright beim Major-Turnier in Belgien noch dabei. Der deutsche Profi Martin Schindler schied dagegen in der 1. Runde aus. 

Im Viertelfinale steht Van Gerwen dem Australier Simon Whitlock gegenüber. Kyle Anderson trifft auf Mensur Suljovic, Wright misst sich mit Daryl Gurney. Das letzte Viertelfinale bestreiten Rob Cross und Michael Smith

Das Turnier in der Ethias Arena wird nach K.o.-System ausgetragen und beginnt am 26. Oktober mit der ersten Runde. Danach folgen Achtel-, Viertel- und Halbfinale. Das Finale findet am 29. Oktober statt. Insgesamt wird ein Preisgeld von rund 450.000 Euro ausgeschüttet, der Sieger erhält etwa 112.00 Euro. 

Die Begegnungen der 1. Runde

Michael van Gerwen - Jan Dekker 6:2
Ian White - Darren Webster 6:5
Simon Whitlock - James Richardson 6:3
Alan Norris - Mervyn King 6:4
Jelle Klaasen - Christian Kist 6:0
John Henderson - Kyle Anderson 1:6
Mensur Suljovic - Kim Huybrechts 6:5
Gerwyn Price - Ronny Huybrechts 6:5
Peter Wright - Krzysztof Ratajski 6:3
Jonny Clayton - Dimitri Van den Bergh 6:1
Joe Cullen - Stephen Bunting 5:6
Daryl Gurney - Steve Beaton 6:3
Rob Cross - Martin Schindler 6:0
Dave Chisnall - Cristo Reyes 6:1
Michael Smith - Nathan Aspinall 6:4
Benito van de Pas - Vincent van der Voort 6:5

Das Achtelfinale im Überblick:

Jelle Klaasen - Kyle Anderson 6:10
Simon Whitlock - Alan Norris 10:0
Michael van Gerwen - Ian White 10:1
Mensur Suljovic - Gerwyn Price 10:4
Michael Smith - Benito van de Pas 10:9
Rob Cross - Dave Chisnall 10:7
Stephen Bunting - Daryl Gurney 6:10
Peter Wright - Jonny Clayton 10:8

Das Viertelfinale im Überblick: 

Michael van Gerwen - Simon Whitlock

Kyle Anderson - Mensur Suljovic

Peter Wright - Drayl Gurney

Rob Cross - Michael Smith