Europcar Brasilien bestellt 50 Elektroflugzeuge von Skyworks Aeronautics eGyro™

·Lesedauer: 3 Min.

SAO PAULO & CHICAGO, September 16, 2021--(BUSINESS WIRE)--Europcar Brasilien gab heute Pläne zum Kauf von 50 elektrisch angetriebenen Senkrechtstartern (eVTOL) eGyro™ von Skyworks Aeronautics („Skyworks") für den Einsatz in Brasilien bekannt, dem weltweit viertgrößten Markt für Zivilhubschrauber nach den USA, Russland und Kanada. Europcar ist der drittgrößte Autovermieter der Welt und führender Mobilitätsanbieter.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210915006217/de/

„Europcar Brasilien freut sich sehr über die Partnerschaft mit Skyworks Aeronautics, um sichere, effiziente und kostengünstige Lösungen für Elektroflugzeuge nach Brasilien zu bringen", sagte Paulo Gaba, Chief Executive Officer der Autotur Group, dem Europcar-Franchisenehmer für Brasilien. „Dieser erste Auftrag für den revolutionären eGyro von Skyworks spiegelt unsere Einsicht wider, dass die Luftfahrt die Welt zwar auf wichtige Weise verbindet, wir aber auch die Möglichkeit haben, neue, nachhaltige Mobilitätsmöglichkeiten zu schaffen, die für die Verbraucher einen immensen Wert darstellen und gleichzeitig unseren Planeten besser schützen. Das Angebot von eGyros wird unser Angebot als globaler Mobilitätsanbieter abrunden", so Gaba weiter.

„Skyworks Aeronautics entwickelt seit mehr als zwei Jahrzehnten bemannte und unbemannte vertikale Tragschraubertechnologien, die nachhaltige autorotative Flugfähigkeiten bieten, die es ermöglichen, Flugzeuge sowohl unabhängig von der Landebahn als auch wirtschaftlich zu betreiben, und zwar ohne die physikalisch bedingten Geschwindigkeits-, Reichweiten- und Nutzlastbeschränkungen eines Hubschraubers", fügte Jack Carter, Direktor von Skyworks, hinzu. „Diese aufregende Partnerschaft mit Europcar Brasilien unterstreicht das Versprechen unserer elektrifizierten Tragschrauber, ihre bereits außergewöhnlichen Servicefähigkeiten zu erweitern, um aktuelle und zukünftige Märkte auf neue, sichere und aufregende Weise zu bedienen", fügte Carter hinzu.

„Wir leben in einer Zeit unglaublicher Möglichkeiten und Aufregung in Bezug auf die Luftfahrt", sagte John Michel, Mitbegründer und Chief Executive Officer von Skyworks Aeronautics. „In einer Zeit, in der die Nachfrage nach einer sicheren und effizienten Beförderung von Menschen und Gütern sowie der wachsende Wunsch nach einem effektiven, emissionsfreien Flug zusammentreffen, ermöglicht uns diese Partnerschaft mit Europcar Brasilien, gemeinsam die transformative Wirkung der Gyronautik auf dem weltweit viertgrößten Markt für Zivilhubschrauber zu demonstrieren", so Michel weiter. WGemeinsam freuen wir uns darauf, erschwingliche Mobilität für die breite Masse in Brasilien und darüber hinaus zugänglich zu machen."

Über die Europcar Mobility Group

EmobG ist ein bedeutender Akteur auf den Mobilitätsmärkten und an der Euronext Paris notiert. Das Unternehmen hat kürzlich eine Vereinbarung mit einem von Volkswagen geführten Konsortium bekannt gegeben, die darauf abzielt, die künftige Wertschöpfung bei der Umgestaltung von Mobilitätsökosystemen voranzutreiben.

Die Europcar Mobility Group bietet ihre Mobilitätslösungen weltweit über ein ausgedehntes Netzwerk in über 140 Ländern an (einschließlich hundertprozentiger Tochtergesellschaften – 18 in Europa, eine in den USA, zwei in Australien und Neuseeland – sowie Franchiseunternehmen und Partner).

Über Skyworks Aeronautics

Skyworks Aeronautics ist weltweit führend in Wissenschaft und Technologie der Gyronautik und konzentriert sich auf die Konstruktion und Entwicklung von Hochleistungs-Gyroplanes. Skyworks-Gyroplanes bieten kostengünstigere, sicherere und leistungsfähigere Alternativen für Start- und Landebahn unabhängige Flugzeuge.

Skyworks verfügt über mehr als 40 Patente und weitere sind in Vorbereitung. Sie alle wurden in dem Bestreben erworben, nicht nur die Art und Weise, wie Tragschrauber wahrgenommen werden, zu verändern, sondern auch die Art und Weise, wie sie eingesetzt werden. Vom Massenpersonentransport, über die Landwirtschaft, die Verteidigung und den Grenzschutz bis hin zum Wandel der Wirtschaft in Entwicklungsländern ist es das Ziel von Skyworks, das Wesen des Vertikalflugs zu verändern. Weitere Informationen über das Unternehmen, seine Produkte und die einzelnen Teammitglieder von Skyworks finden Sie unter www.skyworks-aero.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210915006217/de/

Contacts

Steve G. Stevanovich
info@skyworks-aero.com
+1 312 809 1076

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.