Europas erste Bitcoin-Futures, basierend auf BTCetc - Physical Bitcoin der ETC Group, notieren im September an der Eurex

·Lesedauer: 3 Min.
  • Erster Futures-Terminkontrakt auf ein Crypto-ETP (Exchange Traded Product) in Europa ab 13. September 2021

  • BTCE ist das am stärksten gehandelte Krypto-ETP der Welt

  • Eurex ist die größte Terminkontrakt & Derivate-Börse in Europa

Frankfurt, Deutschland, August 23, 2021--(BUSINESS WIRE)--Die ETC Group ( www.etc-group.com ), Europas führender Spezialist für innovative auf Kryptowährung basierende Wertpapiere, gibt bekannt, dass Eurex, Europas größte Terminbörse, am 13. September Bitcoin Futures basierend auf ETC Group´s Flaggschiffprodukt, dem BTCetc (BTCE), herausgeben wird. Dies ist das erste Mal, dass Futures-Kontrakte für Investoren auf ein Crypto-ETP in Europa verfügbar sind.

Bitcoin ETN Futures basieren auf dem BTCetc™ - ETC Group Physical Bitcoin (Ticker: BTCE) der ETC Group, das im Juni 2020 auf XETRA der Deutschen Börse notiert wurde. Seitdem ist es an mehreren europäischen Börsen notiert und derzeit das weltweit am stärksten gehandelte Krypto-ETP mit den geringsten Handelsspreads1. Der neue Futures-Kontrakt wird in Euro gehandelt und physisch in BTCE geliefert, das zu 100% durch Bitcoin gedeckt ist und von jedem Anleger problemlos gegen die zugrunde liegende Bitcoin eingelöst werden kann.

Bradley Duke, CEO der ETC Group, kommentierte: „Die Ankündigung, dass Eurex einen Futures-Kontrakt auf Basis von BTCE auflisten wird, ist ein „Game-Changer", sie etabliert BTCE fest als Benchmark-Bitcoin-ETP und Go-to-Produkt für die Bitcoin-Preisermittlung. Die Auswahl von BTCE durch Europas größte Terminbörse sehen wir als Anerkennung der Qualität des Produkts und seiner weltweit überragenden Liquidität. Da BTCE mit dem zugrunde liegenden Bitcoin vollständig fungibel ist, bedeutet dies außerdem, dass die physische Abwicklung des Futures-Kontrakts durch den standartmäßigen Creation-/Redmeption-Mechanismus, den man von herkömmlichen ETCs oder ETFs kennt, von BTCE ermöglicht wird.

Randolf Roth, Mitglied des Eurex-Vorstands, fügte hinzu: „Angesichts der wachsenden institutionellen Nachfrage nach sicheren Bitcoin-Investitionsmöglichkeiten freuen wir uns, diese Bitcoin-ETN-Futures in unserer regulierten Handels- und Clearing-Infrastruktur an Eurex zu listen. Dieser Schritt wird es einer größeren Anzahl von Marktteilnehmern ermöglichen, Bitcoin zu handeln und abzusichern, wobei dieser neue Futures-Kontrakt in Bezug auf zentrales Clearing, Netting und Risikomanagement genauso behandelt wird wie jeder andere Derivatekontrakt.

Dieses Setup ermöglicht es Anlegern, die Preisentwicklung von Bitcoin in einem vollständig regulierten Börsenumfeld und basierend auf einer transparenten Preisfindung des zugrunde liegenden BTCE zu verfolgen. Ähnlich strukturiert wie physische Gold-ETCs, mit einem gleichwertigen physischen Lierferungsmechanismus, wird die Primärnotierung von BTCE seit dem 18. Juni 2020 im ETN-Handelssegment der Deutschen Börse gehandelt. Bitcoin-ETN-Futures werden wie alle anderen an Eurex gehandelten Derivate zentral abgewickelt. Dadurch kommen die standardmäßigen Clearing-, Netting- und Risikomanagementprozesse von Eurex in Kraft, wodurch das Kontrahentenrisiko gemindert und die Handelskosten für die Marktteilnehmer gesenkt werden.

Kryptowährungen sind sehr volatil und Ihr eingesetztes Kapital könnte verloren gehen. Haftungsausschluss: https://bit.ly/etcdisc

Die ETC Group ( www.etc-group.com ) ist auf die Entwicklung innovativer digitaler Asset-Backed Securities wie BTCetc (BTCE) und ETHetc (ZETH) spezialisiert, die derzeit an der Deutschen Börse, Euronext, SIX, AQUIS UK und Wiener Börse notiert sind. Die ETC Group wird von einer Reihe großer Finanzinstitute mit Sitz in London unterstützt. Zu den Aktionären gehören Unternehmen wie XTX Ventures, der Risikokapitalarm des elektronischen Market-Making-Unternehmens XTX Markets. Die Wertpapiere der ETC Group werden von HANetf in Europa vertrieben.

1 Note ETC Group’s most traded according to Bloomberg markets in the period 30.01-31.07.2021, https://www.boerse-frankfurt.de/en/etfs

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210823005163/de/

Contacts

Pressekontakt:
Amy Grimshaw
Klarheit PR
etc.group@clarity.pr
+44 7817 240004

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.