Europa League: Wo kann ich Roter Stern Belgrad - FC Arsenal live sehen?

Die dritte Hürde in der Europa League muss der FC Arsenal in Belgrad bei Roter Stern nehmen. Nach zwei Auftaktsiegen stehen die Nordlondoner zwar gut da, aber auch Belgrad ist noch ungeschlagen im Wettbewerb. Alle Infos zum Spiel gibt es hier auf SPOX.

Die dritte Hürde in der Europa League muss der FC Arsenal in Belgrad bei Roter Stern nehmen. Nach zwei Auftaktsiegen stehen die Nordlondoner zwar gut da, aber auch Belgrad ist noch ungeschlagen im Wettbewerb. Alle Infos zum Spiel gibt es hier auf SPOX.

Anstoßzeit: Wann spielt Roter Stern Belgrad gegen Arsenal?

Spiel Roter Stern Belgrad - FC Arsenal
Datum Donnerstag, 19.10.2017
Uhrzeit 19 Uhr
Ort Stadion Rajko Mitic, Belgrad
Schiedsrichter Benoit Bastien (Frankreich)

Wo kann ich Roter Stern Belgrad gegen Arsenal im TV und Livestream sehen?

Arsenals Auftritt in Belgrad wird im deutschen Raum nicht als Einzelspiel übertragen. Sky behandelt das Spiel lediglich in der Konferenz mit anderen zeitgleichen Spielen. Die Konferenz ist für Sky-Kunden auch via Livestream über SkyGo verfügbar.

Wo kann ich Roter Stern Belgrad gegen Arsenal im Liveticker verfolgen?

SPOX bietet einen Liveticker zum Spiel an. Auch die anderen Partien, die zeitgleich stattfinden, können in der Liveticker-Konferenz verfolgt werden.

Die Tabellenkonstellation in der Gruppe H

Rang Mannschaft Spiele Tordiferenz Punkte
1. FC Arsenal 2 4 6
2. Roter Stern Belgrad 2 1 4
3. BATE Borisov 2 -2 1
4. 1. FC Köln 2 -3 0

Der Kader von Roter Stern Belgrad

Position Spieler
Torhüter Milan Borjan, Nemanja Supic, Damir Kahriman
Abwehrspieler Milan Rodic, Vujadin Savic, Damien Le Tallec, Filip Stojkovic, Dusan Andjelkovic, Srdjan Babic, Marko Gobeljic,
Mittelfeldspieler Mitchell Donald, Nenad Krsticic, Luka Ilic, Nemanja Radonjic, Uros Racic, Nenad Milijas, Guelor Kanga
Stürmer Richmond Boakye, Lukas Adzic, Aleksandar Pesic, Ricardinho,

Es fehlt:

  • Branko Jovicic

Der Kader vom FC Arsenal

Position Spieler
Torhüter Petr Cech, David Ospina, Matt Macey
Abwehrspieler Rob Holding, Per Mertesacker, Sead Kolasinac, Nacho Monreal, Hecrot Bellerin, Mathieu Debuchy, Laurent Koscielny
Mittelfeldspieler Granit Xhaka, Francis Coquelin, Mohamed Elneny, Aaron Ramsey, Jack Wilshere, Mesut Özil
Stürmer Alexis Sanchez, Alex Iwobi, Theo Walcott, Alexandre Lacazette, Olivier Giroud, Danny Welbeck,

Es fehlen:

  • Shkodran Mustafi (Oberschenkelverletzung)
  • Calum Chambers (Hüftverletzung)
  • Santi Cazorla (Entzündung)

Mehr bei SPOX: Wenger kündigt Debuchy-Comeback an | Robert Pires über die Gründe von Mesut Özils mangelhaften Leistungen | Angst vor Ausschluss: Besiktas bittet Fans, nicht ins Stadion zu gehen