Europa League: Luiz Gustavo: "Salzburg ist besser als RB Leipzig"

Red Bull Salzburgs sensationelle internationale Tour de Force fand gegen Olympique Marseille im Europa-League-Halbfinale ihr trauriges Ende. So nah schienen die Mozartstädter dem unglaublichen Final-Einzug, so bitter das Ausscheiden in der Verlängerung.

Red Bull Salzburgs sensationelle internationale Tour de Force fand gegen Olympique Marseille im Europa-League-Halbfinale ihr trauriges Ende. So nah schienen die Mozartstädter dem unglaublichen Final-Einzug, so bitter das Ausscheiden in der Verlängerung.

Dennoch dürfen sich die Salzburger einige denkwürdige Momente an die Fahnen heften: sowohl Real Sociedad, Borussia Dortmund als auch Lazio Rom dürfen ein Liedchen von der siegeshungrigen, willensstarken Salzburger Mannschaft singen. Auch Olympique Marseille wurde an den Rand der Niederlage gebracht, ein fälschlicherweise ausgeführter Eckball brach den Bullen schlussendlich das Genick.

Luiz Gustavo: "Salzburger Jungs haben viel Potenzial"

Für den Ex-Bayern-Kicker und mittlerweile bei OM unter Vertrag stehenden Luiz Gustavo sind die Salzburger ein einzigartiges Team. Sie seien auch besser als Schwesternklub Leipzig, gegen die Marseille im Viertelfinale der Europa League ranmusste. Gustavo gegenüber der Bild: "Salzburg ist besser. Die Jungs haben viel Potenzial, spielen sehr gut als Mannschaft, laufen 90 Minuten lang, sind immer positiv im Umgang miteinander."

Auch wenn's mit dem Finale nix geworden ist, in Europa haben die Mozartstädter definitiv einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

FC Salzburg: Die Europa-League-Saison im Überblick

Runde Gegner Ergebnis
Gruppenphase Guimaraes 1:1
Gruppenphase Marseille 1:0
Gruppenphase Konyaspor 2:0
Gruppenphase Konyaspor 0:0
Gruppenphase Guimaraes 3:0
Gruppenphase Marseille 0:0
Zwischenrunde Real Sociedad 2:2
Zwischenrunde Real Sociedad 2:1
Achtelfinale Dortmund 2:1
Achtelfinale Dortmund 0:0
Viertelfinale Lazio 2:4
Viertelfinale Lazio 4:1
Halbfinale Marseille 0:2
Halbfinale Marseille 2:1 n.V.

Mehr bei SPOX: Scharner: "Salzburg ist selbst schuld" | Atletico-Coach Simeone verpasst EL-Finale | Salzburg muss Strafe befürchten