Europa league: Lazio-Coach Inzaghi gibt Marco Rose recht

Während für Red Bull Salzburg heute Abend gegen Lazio Rom im Rückspiel des Europa-League-Viertelfinales (21.05 Uhr im Liveticker und Livestream ) das Spiel der Saison ansteht, steht für die Italiener am kommenden Sonntag mit dem Derby della Capitale gegen die AS Roma bereits das nächste Highlight auf dem Programm.

Während für Red Bull Salzburg heute Abend gegen Lazio Rom im Rückspiel des Europa-League-Viertelfinales (21.05 Uhr im Liveticker und Livestream) das Spiel der Saison ansteht, steht für die Italiener am kommenden Sonntag mit dem Derby della Capitale gegen die AS Roma bereits das nächste Highlight auf dem Programm.

Der Lazio-Coach möchte jedoch keine Gedanken an die Partie am Sonntag verschwenden, sondern konzentriert sich nur auf das Duell gegen Salzburg. "Ich denke nicht an das Derby, nur an das wichtigste Spiel und das ist nun das gegen Salzburg. Wir müssen hier 90 Minuten gut spielen", so Inzaghi.

Damit gibt er indirekt Salzburg-Coach Marco Rose recht. Dieser reagierte auf der gestrigen Pressekonferenz recht ungehalten auf die Frage, ob das Römer-Derby so kurz nach der Europa League ein Vorteil für die Salzburger sein könnte.

Inzaghi nennt Barcelona als warnendes Beispiel

Auch der Umstand, dass Lazio mit einem 4:2-Vorsprung aus dem Hinspiel in die Partie geht, wertet Inzaghi nicht als großen Vorteil für sein Team und nennt als warnendes Beispiel das Spiel zwischen dem FC Barcelona und dem Erzrivalen Roma. Dieser hatte ja am Dienstag in der Champions League den FC Barcelona nach einem 1:4 im Hinspiel noch aus dem Bewerb gekegelt.

"Gratulation an die Roma. Sie haben gezeigt, dass ein Duell 180 Minuten dauert und selbst wenn man einen Vorteil nach 90 Minuten hat, kann ein Duell nach 180 Minuten noch schlecht ausgehen."

"Salzburg wird gut vorbereitet sein"

Überhaupt erwartet Inzaghi eine top eingestellte Bullen-Mannschaft und warnt vor den taktischen Finessen seines Gegenüber Rose: "Salzburg hat einen sehr guten Trainer und wird gut vorbereitet sein."

Sich selbst will er natürlich nicht in die Karten blicken lassen. Einzig dass der Torschütze zum 1:0 aus dem Hinspiel, Senad Lulic, mit muskulären Problemen fraglich ist, ist bekannt. "Ich werde die beste Mannschaft spielen lassen", so Inzaghi.

Red Bull Salzburg: Der Weg ins Viertelfinale

Spieltag Datum Paarung Ergebnis
Gruppenphase/1. Runde 14.09.17 Guimaraes - Salzburg 1:1
Gruppenphase/2. Runde 28.09.17 Salzburg - Marseille 1:0
Gruppenphase/3. Runde 19.10.17 Konyaspor - Salzburg 0:2
Gruppenphase/4. Runde 02.11.17 Salzburg - Konyaspor 0:0
Gruppenphase/5. Runde 23.11.17 Salzburg - Guimaraes 3:0
Gruppenphase/6. Runde 07.12.17 Marseille - Salzburg 0:0
Sechzehntelfinale-Hinspiel 15.02.18 Real Sociedad - Salzburg 2:2
Sechzehntelfinale-Rückspiel 22.02.18 Salzburg - Real Sociedad 2:1
Achtelfinale-Hinspiel 08.03.18 Dortmund - Salzburg 1:2
Achtelfinale-Rückspiel 15.03.18 Salzburg - Dortmund 0:0
Viertelfinale-Hinspiel 06.04.18 Lazio - Salzburg 4:2

Mehr bei SPOX: Salzburg gegen Lazio heute live: Livestream, TV-Übertragung, Liveticker | Marco Rose: Kleiner Ausbruch vor dem "großen Fight" | Rapid kritisiert Austria wegen Ticketvergabe für das Wiener Derby