Europa League: Austria unterliegt Milan trotz kurioser Führung deutlich

Die Wiener Austria muss sich am 5. Spieltag der Europa League beim AC Milan trotz Führung geschlagen geben, kann aber dennoch den Aufstieg noch aus eigener Kraft schaffen.

Die Wiener Austria muss sich am 5. Spieltag der Europa League beim AC Milan trotz Führung geschlagen geben, kann aber dennoch den Aufstieg noch aus eigener Kraft schaffen.

Die Veilchen beginnen im Fußballtempel San Siro gut und dürfen sich überraschend sogar über die Führung gegen den großen Favoriten freuen, die höchst kurios zustande kommt: Nachdem Monschein den Ball am herauseilenden Donnarumma vorbeispitzelt und aufs verwaiste Tor schießt, scheint Bonucci die Situation zunächst klären zu können. Dem heranrutschenden Verteidiger kullert die Kugel aber durch die Beine ins Tor.

Milan erholt sich allerdings rasch von diesem Schock und schlägt gnadenlos zurück. Mit drei Treffern, bei denen die violette Hintermannschaft mehrfach unglücklich wirkt, stellen die Italiener die Weichen noch vor dem Halbzeitpfiff auf Sieg.

Endspiel gegen AEK

Im zweiten Durchgang schaltet der Tabellenführer der Grupe D einen Gang zurück. Silva schraubt mit seinem zweiten Treffer das Ergebnis nach oben, ehe Curtone ebenfalls einen Doppelpack schnürt und den Endstand von 5:1 markiert.

Weil das Parallelspiel zwischen AEK Athen und HNK Rijeka 2:2 endet, kommt es am letzten Spieltag zum Endspiel zwischen der Austria und den Griechen. Gewinnen die Veilchen, sind sie auch im Frühjahr noch international vertreten. Für Rijeka, das durch zwei Gorgon-Tore bereits 2:0 in Front gelegen war, ist Platz zwei indes außer Reichweite.

Alle Highlights im Video

21. Minute: Was für ein kurioser Führungstreffer zum 0:1 durch Monschein

27. Minute: 1:1, Milan schlägt in Person von Rodriguez eiskalt zurück

36. Minute: Andre Silva bringt die Rossoneri mit 2:1 in Führung

42. Minute: Cutrone erhöht noch vor der Pause auf 3:1

70. Minute: Die Austria-Defensive sieht nicht gut aus und ermöglicht Silva sein zweites Tor zum 4:1

93. Minute: Auch Cutrone schnürt noch einen Doppelpack und macht den 5:1-Sieg perfekt

Aus rechtlichen Gründen sind die Videos nur in Österreich verfügbar!

Mehr bei SPOX: Salzburg mit Glanzleistung zum Aufstieg | Guirassy beschert Köln glücklichen Sieg | Hertha BSC verliert gegen Athletic Bilbao