EuroLeague: Medien: Pesic übernimmt den FC Barcelona bis zum Saisonende

Svetislav Pesic wird offenbar neuer Trainer des FC Barcelona. Einem Medienbericht zufolge übernimmt der ehemalige Trainer des FC Bayern und der deutschen Nationalmannschaft die Katalanen bis zum Saisonende.

Svetislav Pesic wird offenbar neuer Trainer des FC Barcelona. Einem Medienbericht zufolge übernimmt der ehemalige Trainer des FC Bayern und der deutschen Nationalmannschaft die Katalanen bis zum Saisonende.

Pesic, der sich eigentlich schon im Ruhestand befand, wird einem Bericht der Mundo Deportivo zufolge Nachfolger des entlassenen Sito Alonso. Pesic soll bereits beim nächsten Spiel Barcas in der Liga ACB gegen Bilbao auf der Bank sitzen.

Der 68-Jährige kehrt damit an seine alte Wirkungsstätte zurück. Unter Pesic hatte der FC Barcelona 2003 erstmals die EuroLeague gewonnen. Insgesamt war der Serbe von 2002 bis 2004 in Katalonien tätig.

Pesic soll bei den Blaugrana Schadensbegrenzung betreiben, denn bereits jetzt hat das Team keine Chance mehr auf die Playoffs in der EuroLeague. Auch national liegt man bereits zehn Zähler hinter Tabellenführer Real Madrid.

Pesic war von 2012 bis 2016 Trainer des FC Bayern und war von 1987 bis 1993 sowie 2012 Bundestrainer beim DBB.

Mehr bei SPOX: EuroCup: Bayern München schließt Top-16-Runde mit Sieg ab | Herbert für zwei Spiele Coach der kanadischen Nationalmannschaft | Steve Nash: The Great Gatsby