EU-Kommissar fordert "abschreckende Sanktionen" für Steuerparadiese

Als Konsequenz aus den Enthüllungen der "Paradise Papers" über weltweite Steuerparadiese hat der zuständige EU-Kommissar Pierre Moscovici "abschreckende Sanktionen" gegen Länder gefordert, die sich einer Zusammenarbeit mit den Finanzbeörden der EU-Staaten verweigern. "Es ist kein Geheimnis - nur wenn wir auf den Geldbeutel zielen, werden wir die Dinge in Bewegung bringen", sagte der Franzose am Dienstag vor dem Europaparlament in Straßburg.