Etsy vs. Alibaba: Auf diesen E-Commerce-Akteur würde ich jetzt eher setzen

·Lesedauer: 3 Min.

Etsy (WKN: A14P98) vs. Alibaba (WKN: A117ME): eine interessante Übersicht. Immerhin könnten die Ausgangslagen und Größenverhältnisse kaum unterschiedlicher sein. Aber auch die regionalen Märkte, wie Foolishe Investoren mit Sicherheit zuletzt mitbekommen haben.

Aber in welche Aktie sollten Investoren jetzt eher investieren? Etsy? Oder doch lieber Alibaba? Eine spannende Frage, der wir uns heute einmal etwas näher stellen wollen.

Etsy vs. Alibaba: Das Wachstum

Etsy und Alibaba vereint jedenfalls noch eines: ein grundsätzlich solides Wachstum. Fangen wir vielleicht mit dem größeren E-Commerce-Akteur an, nämlich dem chinesischen Tech-Konzern. Hier lag das Umsatzwachstum im letzten Quartal bei 34 %. Wobei mit einem Umsatz von 31,86 Mrd. US-Dollar das Volumen erneut gigantisch gewesen ist. Ein derart zweistelliges Umsatzwachstum auf einem so hohen Niveau ist alles andere als häufig.

Bemerkenswert an dieser Stelle: Etsy ist deutlich kleiner und kam zuletzt lediglich auf einen Quartalsumsatz in Höhe von 528,9 Mio. US-Dollar. Wobei das Umsatzwachstum mit 23,4 % vergleichsweise schwach gewesen ist. Deutlich schwächer jedenfalls als bei Alibaba, trotz eines deutlich geringeren Volumens.

Aber ist das Wachstum der entscheidende Faktor? Profitabilität jedenfalls ist bei beiden E-Commerce-Akteuren inzwischen wichtig. Etsy kam zuletzt auf über 98 Mio. US-Dollar Quartalsgewinn. Alibaba wiederum auf 6,63 Mrd. US-Dollar Nettogewinn. Natürlich existieren auch hier Größenunterschiede. Aber: Profitabilität ist bei beiden Plattformbetreibern derzeit gegeben. Mit Blick auf das Umsatzwachstum liegt der Vorteil jedoch möglicherweise im Moment beim Tech-Akteur aus dem Reich der Mitte.

Umsatzwachstum ist nicht alles

Foolishe Investoren wissen jedoch auch: Umsatzwachstum ist nicht alles. Der Markt ist ebenfalls entscheidend und das ist nicht unbedingt ein Faktor, den Alibaba derzeit für sich reklamieren kann. Die chinesische Politik ist derzeit schließlich dabei, viele Märkte neu zu ordnen. Unter anderem auch den E-Commerce und die Tech-Plattformen im Allgemeinen. Das wiederum hat dazu geführt, dass in Zukunft weniger Exklusivität auf der Plattform möglich sein soll. Ob die Veränderungen weitergehen? Möglich, inzwischen haben die Anteilsscheine jedoch mehr als die Hälfte ihres Börsenwertes verloren.

Etsy hingegen ist deutlich stabiler, was den Markt angeht. Mit einem Umsatzwachstum von lediglich 23,4 % und in der Mitte 13,5 % im dritten Quartal könnte zwar das Wachstum schwächer sein. Das Management spricht jedoch weiterhin von einem adressierbaren Gesamtmarkt von 1,7 Billionen US-Dollar. Mit Zukäufen, insbesondere zuletzt Depop und Elo7, greift das Management jedoch konsequent nach neuen Märkten. Ohne Zweifel könnte das das Wachstum beschleunigen.

Wenn ich mir daher die Investitionsthesen ansehe, halte ich eines für wahrscheinlicher: Nämlich, dass Etsy wieder in eine stärkere Wachstumsspur zurückfinden kann, als dass sich der Markt von Alibaba verändert. Deshalb würde ich jetzt deutlich lieber auf den kleineren E-Commerce-Akteur setzen. Er erscheint mir sogar sicherer.

Der Artikel Etsy vs. Alibaba: Auf diesen E-Commerce-Akteur würde ich jetzt eher setzen ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Alibaba und Etsy. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding Ltd. und Etsy.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.