Etsy-Aktie: Heute wird’s ernst!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.

Bei der Etsy-Aktie (WKN: A14P98) wird es heute definitiv ernst. Das Management des E-Commerce-Akteurs legt frische Zahlen zum abgelaufenen ersten Quartal des neuen Börsenjahres 2021 vor. Ein Zahlenwerk, das sicher mit Spannung erwartet wird.

Die Etsy-Aktie hingegen korrigierte im Vorfeld dieses Quartalsberichts. Mit Blick auf den aktuellen Aktienkurs bei ca. 188 US-Dollar (04.05.2021, maßgeblich für alle Kurse und fundamentalen Kennzahlen) liegt die Aktie deutlich unter dem Rekordhoch von über 251 US-Dollar. Ein potenzieller Discount ist daher vorhanden, zumindest wenn der E-Commerce-Akteur die Erwartungshaltung des Marktes und der Analysten treffen kann.

Lass uns heute daher noch einmal schauen, worauf es bei der Etsy-Aktie und den frischen Zahlen ankommen dürfte. Heute Abend kommt dann der Ernstfall.

Etsy-Aktie: Die Erwartungen sind hoch!

Bei der Etsy-Aktie sind die Erwartungen gemäß den eigenen Prognosen alles andere als gering. Das Management des E-Commerce-Akteurs hat per Ende des vierten Quartals des Geschäftsjahres 2020 für das erste Vierteljahr ein Umsatzwachstum in einer Spanne zwischen 125 und 135 % angekündigt. Die Erlöse sollen dabei auf einen Wert zwischen 513 und 536 Mio. US-Dollar steigen. Auch beim Gross Merchandise Volume gibt es eine ähnlich starke Erwartungshaltung. Hier liegt der Prognoserahmen beim Wachstum bei 115 bis 125 %, das Warenvolumen soll zwischen 2,9 und 3,1 Mrd. US-Dollar liegen.

Im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht das wirklich einem deutlichen Wachstumsschub. Zum Vergleich: Der E-Commerce-Akteur kam im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 noch auf einen Umsatz in Höhe von 228 Mio. US-Dollar, wobei dieser Wert um 34,7 % gestiegen ist. Das Gross Merchandise Volume lag gerade einmal bei 1,35 Mrd. US-Dollar. Vergleichswerte, die eines zeigen: Die Etsy-Aktie hat in letzter Zeit eine Neubewertung erfahren.

Natürlich mit Blick auf die Aktienkursperformance, die Anteilsscheine liegen mit Blick auf die letzten zwölf Monate schließlich noch immer deutlich über 150 % im Plus. Aber auch, was die eigentliche Wachstumsgeschichte der Etsy-Aktie angeht. Es geht jetzt konsequent darum, nicht nur die Erwartungshaltung zu erfüllen. Nein, sondern auch darum zu zeigen, dass man konsequent zum Mainstream im E-Commerce-Markt gehört. Nach der COVID-19-Pandemie und mit Blick auf die stärkeren Wachstumsraten hat sich dieser Fokus immer mehr bestätigt. Zuletzt eben mit der überaus ambitionierten Prognose für das erste Quartal des Jahres 2021.

Es gibt auch unbekannte Faktoren

Natürlich gibt es im Zahlenwerk der Etsy-Aktie für das erste Quartal auch ein paar unbekannte Faktoren. Beispielsweise wie positiv das Management in das zweite Quartal blickt. Die Prognose für diesen Zeitraum dürfte für die Aktienkursentwicklung des E-Commerce-Akteurs ebenfalls absolut entscheidend sein. Sowie für die weiteren Wachstumsperspektiven.

Heute Abend nach Börsenschluss wissen wir jedenfalls mehr. Spannend dürfte es bis dahin mit Sicherheit bleiben. Wie gesagt: Es geht nicht primär um die eigentlichen Zahlen. Nein, sondern um die Bewertung der Wachstumsgeschichte im Kontext des größeren E-Commerce-Marktes. Wobei das erste Quartal ein weiterer Indikator ist.

Der Artikel Etsy-Aktie: Heute wird’s ernst! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Etsy. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Etsy.

Motley Fool Deutschland 2021