Etsy-Aktie: Elo7 operiert in einem zukünftigen 160-Mrd.-US-Dollar-Markt

·Lesedauer: 3 Min.

Bei der Etsy-Aktie (WKN: A14P98) gibt es einige überaus interessante Schlagzeilen. Foolishe Investoren rätseln natürlich ein wenig um das Wachstum des E-Commerce-Akteurs. Mit einem Umsatzwachstum von zuletzt 23,4 % und einer Prognose für das dritte Quartal von 13,5 % in der Mitte ist jetzt gewiss nicht die wachstumsstärkste Zeit.

Allerdings gibt es deutlich attraktivere Zahlen im Kontext der Etsy-Aktie. Beispielsweise, dass das Management noch immer von einem adressierbaren Gesamtmarkt von 1,7 Billionen US-Dollar spricht. Wobei eine überaus interessante Frage ist, welche Nischen das Management dabei adressiert. Vielleicht wäre das etwas für einen weiteren Artikel.

Im Endeffekt können wir eines jedoch sagen: Ein neuer Zukauf, Elo7, operiert in einem Markt, der 160 Mrd. US-Dollar bis zur Mitte dieses Jahrzehnts erreichen könnte. Natürlich nicht nur für diesen E-Commerce-Akteur, was zeigt: Wir brauchen einen etwas größeren Kontext.

Etsy-Aktie, Elo7 & 160 Mrd. US-Dollar Marktpotenzial

Wie einer meiner US-Fool-Kollegen erst kürzlich herausgestellt hat, ist Elo7 eine neue Marke der Etsy-Aktie, die grundsätzlich ein großes Potenzial besitzen könnte. Hierbei handelt es sich um eine Plattform, die der des E-Commerce-Akteurs grundsätzlich sehr ähnlich ist. Aber in Lateinamerika operiert. Das ist wiederum die Basis für unsere heutige Betrachtungsweise.

Lateinamerika dürfte im E-Commerce noch vor einer signifikanten Phase des Wachstums stehen. Laut dem Artikel meines Foolishen Kollegen soll der Markt von 50 Mrd. US-Dollar Volumen im Jahre 2019 auf 160 Mrd. US-Dollar Volumen im Jahre 2025 ansteigen. Dabei geht es natürlich nicht um die Etsy-Aktie oder Elo7. Nein, sondern um den gesamten lateinamerikanischen E-Commerce. Trotzdem: interessant.

Blicken wir herunter auf Elo7: Hierbei handelt es sich potenziell ebenfalls um einen überproportional wachsenden Akteur. Selbst wenn nicht, könnte es bei einer Verdreifachung des Gesamtvolumens in den nächsten ca. vier Jahren noch eine Menge Potenzial geben. Umsatzzahlen sind zwar zu dem E-Commerce-Akteur noch nicht bekannt. Für einen Kaufpreis von 217 Mio. US-Dollar dürfte die Basis jedoch noch klein und wachstumsstark sein. Zumal Elo bereits in die Top 10 der E-Commerce-Seiten in Lateinamerika aufgestiegen ist.

Insofern können wir vermutlich sagen: Bei Elo7 könnte im Rahmen der House of Brands-Strategie noch jede Menge Potenzial vorhanden sein. Vor allem, da sich Lateinamerika auch in diesem Markt noch in der Entwicklung befindet. Mit über 600 Mio. Verbrauchern könnte selbst das Marktvolumen von 160 Mrd. US-Dollar bis 2025 vergleichsweise gering sein. Oder zumindest noch ausbaufähig unter der Erfolgsgeschichte der Etsy-Aktie.

Starke Marke, starker Markt

Vielleicht sollten Foolishe Investoren Elo7 im Kontext der Etsy-Aktie nicht als „kleine Übernahme“ abtun. Auch wenn das Volumen möglicherweise für die Erfolgsgeschichte noch keinen so großartigen Effekt bedeutet, könnte das Potenzial der Plattform und des Marktes langfristig orientiert groß sein. Vor allem wenn wir bedenken, dass sich dieser Name bereits zu einem starken und bekannten, jedoch noch in den Anfängen befindlichen Onlinemarktplatz entwickelt hat.

Der Zeitpunkt des Kaufs könnte daher interessant und günstig gewesen sein. Neben Elo7 existieren außerdem noch Depop und Reverb. Auch bei diesen Marktplätzen könnte die Ausgangslage möglicherweise noch ähnlich sein.

Der Artikel Etsy-Aktie: Elo7 operiert in einem zukünftigen 160-Mrd.-US-Dollar-Markt ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Etsy. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Etsy.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.