Estée Lauder Companies meldet die Neubesetzung von Führungspositionen für den Raum Asien/Pazifik und die Neubetonung des China-Geschäfts

·Lesedauer: 9 Min.

NEW YORK, November 19, 2021--(BUSINESS WIRE)--The Estée Lauder Companies (NYSE:EL) („ELC") gab heute die folgenden Neuerungen hinsichtlich der Führungsstruktur im Raum Asien/Pazifik mit Wirkung zum 1. Februar 2022 bekannt.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211119005459/de/

ELC Appoints Joy Fan as President and CEO, China (Photo: Business Wire)

  • Joy Fan wird zum President und CEO, China, befördert. Sie wird direkt an Peter Jueptner in seiner neuen Funktion als President, International, berichten und Mitglied des Executive Leadership Teams von ELC bleiben.

  • Neben dem kürzlich angekündigten Wechsel von Mark Loomis, derzeit President, Asia/Pacific, in die Funktion des President, North America, wird Matthew Growdon, derzeit General Manager, Japan, zum Senior Vice President und General Manager, Asia/Pacific, befördert und ebenfalls direkt an Peter Jueptner berichten. Als neues Mitglied des Executive Leadership Teams wird er alle Märkte im Raum Asien/Pazifik mit Ausnahme des chinesischen Festlands leiten.1

  • Festlandchina erfährt eine Neubetonung und wird direkt der Organisation „International" unterstellt.

„Mit dieser wichtigen Entwicklung in unserer regionalen Unternehmensstruktur zeigen wir, dass wir uns für die Ausschöpfung der einzigartigen Talente, lokalen Expertise und nachweislichen Erfolge der hausintern ausgebildeten Führungskräfte im gesamten Unternehmen einsetzen. Mit Blick auf die weitere Erhöhung unseres Engagements für China und die chinesischen Verbraucher verstärken wir mit diesen Neuerungen auch unseren Schwerpunt auf den asiatisch-pazifischen Raum zur Realisierung künftigen Geschäftswachstums", sagte Fabrizio Freda, President und Chief Executive Officer. „Wir sind stolz darauf, mit Joy und Matthew zwei erfahrene und global denkende strategische Führungskräfte an die Spitze unseres Geschäfts für China und den Raum Asien/Pazifik zu befördern."

„Unsere Regionen werden durch diese Geschäftsentwicklung in einer zunehmend komplexen und wettbewerbsintensiven Schönheitsbranche in die Lage versetzt, führend zu sein", sagte Cedric Prouvé, Group President, International. „Ich habe volles Vertrauen in die Führungsstärke von Joy und Matthew mit Blick auf unsere talentierten Teams in China und im asiatisch-pazifischen Raum und weiß, dass sie mit dem Antritt ihrer neuen Funktionen unser Geschäft zu noch größeren Erfolgen führen werden."

Im Folgenden sind weitere Einzelheiten zur Neubetonung des China-Geschäfts und zu den Berufungen von Joy Fan und Matthew Growdon aufgeführt.

Die Neubetonung des China-Geschäfts und die Beförderung von Joy Fan zum President und CEO, China

China ist einer der weltweit dynamischsten Märkte für Prestige-Schönheit und für das Unternehmen als tiefe Inspirationsquelle für Produktentwicklung, hervorragende Leistung im Marketing und Konsumenteneinblicke von strategischer Bedeutung. Das Unternehmen ist weiterhin optimistisch in Bezug auf die langfristigen Wachstumsgrundlagen des Marktes und geht davon aus, dass es sein Engagement mit Blick auf China und die chinesischen Verbraucher weiter verstärken wird.

Während das Unternehmen inzwischen Millionen von Verbraucher in über 600 Städten in Festlandchina bedient, ist das Potenzial für die Zukunft erheblich. Die Neubetonung des Geschäfts von ELC in China ermöglicht ein rascheres Tempo, lokale Entscheidungen und eine weltweite Zusammenarbeit, um die Führungsposition des Unternehmens in diesem spannenden Markt voranzubringen und den chinesischen Verbrauchern erfolgreich hochwertige Produkte und Dienstleistungen anzubieten.

Das Unternehmen freut sich, dass Joy Fan in ihrer neuen Funktion als President und CEO, China, für das Geschäft in Festlandchina verantwortlich sein wird. Als visionäre Führungskraft und eine der angesehensten Top-Managerinnen der Branche verfügt sie über fundierte Kenntnisse in China, gepaart mit einer globalen Perspektive und außergewöhnlichen Markenbildungskompetenzen.

Im Jahr 2012 übernahm Joy Fan die Leitung der Tochtergesellschaft in China und steht seitdem mit ihrem Team für das außergewöhnliche Wachstum des Unternehmens in nur neun Jahren. In ihrer federführenden Rolle für die Direct-to-Consumer-Strategie in China hat ihre herausragende Führung zum Wachstum mehrerer Marken im ELC-Portfolio und zur Entwicklung wichtiger Vertriebskanäle geführt. Überdies entwickelte sich die chinesische Tochtergesellschaft unter ihrer Leitung zu einem Branchenführer in Social Media und digitaler Vermarktung.

Ihre herausragende strategische Vision, fundierten Kenntnisse der Vorlieben der chinesischen Verbraucher und hervorragenden Führungsfähigkeiten setzte Joy Fan in eindrucksvoller Weise ein, um das Wachstum auf dem Markt erfolgreich voranzubringen und die Kenntnisse des chinesischen Verbrauchers im gesamten Unternehmen zu stärken. Ein Beleg für die Fähigkeit von Joy Fan, ein starkes Führungsteam in China und die besten Talente in der gesamten Organisation vor Ort zu gewinnen und zu entwickeln, sind das starke Wachstum und erfolgreiche Geschäft in China unter ihrer Führung. So hat sich unter der Führung von Joy Fan die chinesische Tochtergesellschaft während der COVID-19-Pandemie erfolgreich auf die sich verändernde Vertriebslandschaft und sich wandelnden Verbrauchervorlieben eingestellt, um das Geschäft rasch wieder auf einen positiven Wachstumspfad zu führen.

Joy Fan wird in ihrer neuen Funktion weiterhin für die langfristige Wachstumsstrategie des Unternehmens in China und seine Vision für den chinesischen Verbraucher zuständig sein. Das Unternehmen ist stolz auf die unglaublich starke lokale Organisation in China, die maßgeblich zum Erfolg auf diesem Markt beigetragen hat und Innovationen nutzt, um neue, junge Verbraucher anzuziehen und zu binden und Wiederkauf und Treue zu fördern.

ELC erweitert die wissenschaftliche Präsenz durch das neue China Innovation Center in Schanghai und dieses Innovationszentrum mit Weltgeltung wird die einzigartige Gelegenheit bieten, mithilfe von Markt- und Verbraucherkenntnissen außergewöhnliche Produkte zu entwickeln, die die Bedürfnisse und Wünsche der chinesischen Verbraucher erfüllen und übertreffen. Den Erwartungen zufolge werden dieses Forschungs- und Entwicklungszentrum und die wissenschaftlichen Investitionen des Unternehmens in China die Entwicklung der gesamten Prestige-Schönheitsbranche auf der ganzen Welt unterstützen und anregen. Vor diesem Hintergrund wird Joy Fan eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des China Innovation Center spielen und damit lokal angepasste Innovationen ermöglichen.

Aufbauend auf dem langjährigen Erbe und Bekenntnis von ELC für die Gleichstellung und Förderung von Frauen ist ELC stolz darauf, dass die Hälfte seiner geografischen regionalen Organisationen nun von Frauen geleitet wird.

Berufung von Matthew Growdon zum Senior Vice President und General Manager, Asia/Pacific

Der Raum Asien/Pazifik wird auch in Zukunft ein wichtiger strategischer Schwerpunkt und eine große Chance für das Unternehmen sein, so die Erwartung von ELC, da er einige der größten Tochtergesellschaften weltweit, insbesondere in Südostasien aufstrebende Märkte mit großem Potenzial und andere einflussreiche Schlüsselmärkte umfasst. Das hochtalentierte und engagierte Asien-/Pazifik-Team hat das Geschäft in der Region mit unglaublichem Einsatz vorangebracht.

In seiner neuen Funktion als Senior Vice President und General Manager, Asia/Pacific, wird Matthew Growdon für alle 12 Märkte in der Region zuständig sein und eng mit den General Managern der Tochtergesellschaften zusammenarbeiten. Mit der Neubetonung des China-Geschäfts hat das Asien/Pazifik-Team unter der Leitung von Matthew Growdon die spannende Chance, seine Tätigkeiten gezielter auf die zahlreichen Wachstumsmotoren von ELC in der gesamten Region zu fokussieren, darunter die wichtigsten Tochtergesellschaften, die unvermindert zur weltweiten Leistung des Unternehmens beitragen, sowie bedeutende Möglichkeiten in den Schwellenländern.

Das Asien/Pazifik-Team wird weiterhin daran arbeiten, die verschiedenen Wachstumsmotoren zu stärken, neue Chancen wie die Marke Dr.Jart+ zu nutzen und neue lokale Kapazitäten aufzubauen, um die Verbraucher durch die neue hochmoderne Produktionsanlage in Japan besser zu bedienen.

Angesichts einer fast 20-jährigen Erfahrung bei ELC in umfassenden strategischen und globalen Managementfunktionen in Asien, Europa, Afrika und den Vereinigten Staaten und für die weltweiten Marken des Unternehmens, darunter Estée Lauder und TOM FORD BEAUTY, ist Matthew Growdon wahrhaftig ein Globalist. Aufgrund seiner in der länder- und kulturübergreifenden Arbeit gesammelten umfangreichen Erfahrung besitzt er ein einzigartiges Verständnis und eine hohe Wertschätzung für die unterschiedlichen Verbraucher und Kanäle in den einzelnen Märkten und insbesondere im Raum Asien-Pazifik.

Als starker Markenentwickler mit fundierter Erfahrung im asiatisch-pazifischen Raum leitet Matthew Growdon in seiner derzeitigen Funktion als General Manager Japan seit Januar 2020 den strategischen japanischen Markt und verwirklicht auf Grundlage der Vision und langfristigen Strategie die Ziele von ELC für diesen einflussreichen Schönheitsmarkt. Trotz der vielen, mit der COVID-19-Pandemie verbundenen Herausforderungen, hat Matthew Growdon die Transformation der japanischen Tochtergesellschaft geleitet, darunter die komplette organisatorische Neugestaltung und Schaffung neuer Funktionen. Darüber hinaus führte er die Diversifizierungsstrategie für die Vertriebskanäle durch eine erhebliche Expansion der Online-Präsenz der Tochtergesellschaft, die Entwicklung von Verbraucherdatenfunktionalitäten und strategische Partnerschaften mit wichtigen Einzelhändlern.

Für seinen inklusiven Führungsstil hoch geschätzt, hat Matthew Growdon mit seiner Erfahrung und seinem strategischen Fokus in Verbindung mit den vielfältigen Erfahrungen, die er in seinen verschiedenen Positionen auf der ganzen Welt gesammelt hat, einen einzigartigen Blickwinkel auf das Geschäft, der seine Fähigkeit zur erfolgreichen Führung des Raums Asien/Pazifik unterstützen wird.

Der Nachfolger für die derzeitige Position von Matthew Growdon wird später bekannt gegeben.

„Diese wohlverdienten Beförderungen würdigen, dass Joy und Matthew über die globale Expertise, den strategischen Fokus und die starken Fähigkeiten verfügen, um unser Geschäft in China und im Raum Asien/Pazifik auch in Zukunft voranzubringen. Ich freue mich auf eine enge Zusammenarbeit mit ihnen", sagte Peter Jueptner, derzeit President für die Region Europa, Naher Osten und Afrika, der ab dem 1. Februar 2022 die Funktion des President, International, übernehmen wird.

Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Bestimmte Aussagen der vorliegenden Pressemitteilung sind möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Derartige Aussagen beziehen sich gegebenenfalls auf unsere Erwartungen in Bezug auf Umsätze, Erträge oder andere künftige finanzielle Ergebnisse und Liquidität, weitere Leistungskennzahlen, Produkteinführungen, den Markteintritt in weiteren geografischen Regionen, Informationstechnologie-Initiativen, neue Verkaufsmethoden, unsere langfristige Strategie, Restrukturierungsaufwendungen und andere Belastungen, daraus resultierende Kosteneinsparungen sowie zukünftige Aktivitäten bzw. Geschäftsergebnisse. Faktoren, die zu einer erheblichen Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von unseren zukunftsgerichtete Aussagen führen könnten, sind in den Einreichungen des Unternehmens bei der US-Börsenaufsicht SEC beschrieben, darunter der Jahresbericht auf Formblatt 10-K für das am 30. Juni 2021 beendete Geschäftsjahr. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, die hierin oder an anderen Stellen enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Über The Estée Lauder Companies Inc.

The Estée Lauder Companies Inc. ist einer der weltweit führenden Hersteller, Vermarkter und Vertreiber von hochwertigen Hautpflege-, Makeup-, Parfüm- und Haarpflegeprodukten. Die Produkte des Unternehmens werden in rund 150 Ländern und Gebieten unter folgenden Markennamen vertrieben: Estée Lauder, Aramis, Clinique, Lab Series, Origins, Tommy Hilfiger, M·A·C, La Mer, Bobbi Brown, Donna Karan New York, DKNY, Aveda, Jo Malone London, Bumble and bumble, Michael Kors, Darphin Paris, TOM FORD BEAUTY, Smashbox, Ermenegildo Zegna, AERIN, Le Labo, Editions de Parfums Frédéric Malle, GLAMGLOW, KILIAN PARIS, Too Faced, Dr.Jart+ sowie der Markenfamilie DECIEM, einschließlich The Ordinary und NIOD.

1 Die Finanzergebnisse für Festlandchina werden weiterhin in der Region Asien/Pazifik ausgewiesen.

ELC-C
ELC-L

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211119005459/de/

Contacts

Investoren: Rainey Mancini
rmancini@estee.com

Medien: Jill Marvin
jimarvin@estee.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.