Esri und WorldPop kooperieren bei der Bereitstellung aktualisierter demografischer Daten für politische Entscheidungsträger

·Lesedauer: 5 Min.

Jährliche Rasterdaten zur Bevölkerungsentwicklung jetzt über den ArcGIS Living Atlas of the World von Esri verfügbar

REDLANDS, Kalifornien (USA), December 18, 2021--(BUSINESS WIRE)--Die Weltbevölkerung ist in den letzten 20 Jahren um fast zwei Milliarden Menschen gewachsen – fast 30 Prozent. Dieses Wachstum ist weder über die Zeit noch räumlich gleichmäßig verteilt: Zu den Extremwerten gehört Katar, das um 400 Prozent wuchs, und Litauen, das 25 Prozent an Bevölkerung verlor. Und selbst innerhalb der Länder variiert die Wachstumsrate. Um den Bedarf an aktuellen Bevölkerungsdaten zu decken, die diese Veränderungen widerspiegeln, haben sich WorldPop und Esri, der weltweit führende Anbieter im Bereich Standortinformationen, zusammengetan, um die jährlichen Rasterdaten von WorldPop (1 km) in den ArcGIS Living Atlas of the World aufzunehmen. Die Daten decken 241 Länder, Territorien und abhängige Gebiete für den Zeitraum 2000–2020 ab.

„Diese Datensätze sind für die Messung und das Monitoring der begleitenden soziodemografischen Veränderungen im Laufe der Zeit und für die angemessene Aufklärung und Unterstützung von Umwelt-, Gesundheits- und Entwicklungsanwendungen auf lokaler, subnationaler, nationaler und regionaler Ebene von entscheidender Bedeutung", sagte Professor Andrew Tatem, Direktor von WorldPop an der Universität Southampton. „In diesem Zusammenhang sind vergleichbare, zeitübergreifende und räumlich eindeutige, detaillierte Datensätze zur Bevölkerungsverteilung eine grundlegende Voraussetzung für die Darstellung der Auswirkungen des Bevölkerungswachstums."

Der ArcGIS Living Atlas of the World ist Esris sich kontinuierlich weiterentwickelnde Sammlung einsatzbereiter und aktueller maßgeblicher Inhalte in Form von Karten, Apps und Datenebenen, die alle über einen Webbrowser und die meisten Esri-Produkte zugänglich sind.

„Die demografischen 1-km-Rasterdatensätze von WorldPop, die im ArcGIS Living Atlas of the World als Bild-Layer verfügbar sind, bieten einen noch nie dagewesenen Komfort bei der Erfassung und Analyse der Bevölkerung überall auf der Welt", so Charlie Frye, Chefkartograf von Esri. „Die Tatsache, dass diese Datensätze nicht mehr heruntergeladen oder vor der Verwendung zusammengefügt werden müssen, bedeutet eine erhebliche Zeit- und Kostenersparnis für jede Organisation, die die jüngsten Bevölkerungsveränderungen verstehen muss."

Die Datenabfragen können die gesamte 21-jährige Geschichte der Bevölkerungsentwicklung für jede Gruppe enthalten, einschließlich Geburten und fünfjährige Altersgruppen. Die Ergebnisse dieser Abfragen können mit der ArcGIS-Software von Esri regional und zeitlich analysiert werden, um Muster zu erkennen. Die multitemporalen Datensätze zeigen die räumliche Verteilung der Gesamtbevölkerung, der Alters- und Geschlechtsgruppen und der Bevölkerungsdichte auf Ebene der Rasterzellen.

„Die gerasterten Alters- und Geschlechtsdatensätze liefern wertvolle Daten über die räumliche und zeitliche Verteilung bestimmter demografischer Gruppen wie Kinder, Senioren und Frauen im gebärfähigen Alter, die bekanntermaßen stärker gefährdet sind als andere und daher bei Entscheidungs- und Richtlinienprozessen ausdrücklich berücksichtigt werden sollten", sagte Dr. Alessandro Sorichetta, Associate Professor für angewandte Geodatenforschung bei WorldPop.

Die 1-km-Rasterlayer, die vom WorldPop Spatial Data Infrastructure Team unter der Leitung von Dr. Maksym Bondarenko erstellt wurden, sind im ArcGIS Living Atlas of the World für folgende Parameter verfügbar: Bevölkerung pro Rasterzelle, Bevölkerungsdichte pro Rasterzelle und Bevölkerung nach Alter und Geschlecht pro Rasterzelle.

Um mehr über den ArcGIS Living Atlas of the World und andere Bevölkerungsdatenlayer von Esri zu erfahren, besuchen Sie bitte go.esri.com/livingatlas.

Über WorldPop

WorldPop wurde im Oktober 2013 an der Universität Southampton gegründet und entwickelt Methoden und Anwendungen zur Erstellung offener und hochauflösender Geodatensätze über Bevölkerungsverteilung, Demografie und Dynamik, wobei der Schwerpunkt auf Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen liegt, um Anwendungen in den Bereichen Entwicklung, Katastrophenhilfe und Gesundheit zu fördern. Die Forschungsaktivitäten von WorldPop sind so ausgelegt, dass sie in vollem Umfang frei zugänglich und in der Praxis anwendbar sind. Dabei werden transparente, vollständig dokumentierte und in Fachkreisen geprüfte (peer-reviewed) Methoden verwendet, um leicht aktualisierbare Outputdaten mit begleitenden Metadaten und, wo möglich, Messgrößen für die Unsicherheit zu erstellen. Die Arbeit von WorldPop leistet einen Beitrag zu und profitiert von der direkten Zusammenarbeit mit zahlreichen nationalen statistischen Ämtern, nationalen und internationalen Agenturen, Universitäten, Forschungszentren und großen internationalen humanitären Hilfsorganisationen, so dass die Forschungsergebnisse schnell und nachhaltig Wirkung zeigen. Die Bevölkerungsdaten und -analysen von WorldPop fließen in mehrere regionale und globale Leitberichte ein und werden von vielen Regierungen, internationalen Organisationen, UN-Einrichtungen und Privatunternehmen auf der ganzen Welt als Standarddatensätze für geografische Bevölkerungsdaten verwendet. Wenn Sie mehr erfahren möchten, besuchen Sie unsere Website und/oder folgen Sie uns auf Twitter.

Über Esri

Esri, der weltweite Marktführer für Software für geografische Informationssysteme (GIS), Standortbestimmung und Kartierung, unterstützt Kunden dabei, das volle Potenzial der Daten zur Verbesserung der Betriebs- und Geschäftsergebnisse auszuschöpfen. Die von dem 1969 in Redlands (Kalifornien, USA) gegründeten Unternehmen entwickelte Software wird weltweit in mehr als 350.000 Organisationen und in über 200.000 Institutionen in Amerika, in der Region Asien-Pazifik, in Europa, Afrika und im Nahen Osten eingesetzt, so etwa bei Fortune-500-Unternehmen, Regierungsbehörden, gemeinnützigen Organisationen und Universitäten. Esri hat regionale Niederlassungen, internationale Vertriebshändler und Partner, die in über 100 Ländern auf sechs Kontinenten lokale Unterstützung bieten. Mit seinem bahnbrechenden Engagement in der Geoinformationstechnologie entwickelt Esri die innovativsten Lösungen für die digitale Transformation, das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) und fortschrittliche Analysen. Besuchen Sie uns auf esri.com.

Copyright © 2021 Esri. Alle Rechte vorbehalten. Esri, das Esri-Globus-Logo, ArcGIS, The Science of Where, esri.com und @esri.com sind Marken, Dienstleistungsmarken oder eingetragene Marken von Esri in den Vereinigten Staaten, der Europäischen Gemeinschaft oder bestimmten anderen Ländern. Andere hierin erwähnte Unternehmen und Produkte oder Dienstleistungen können Marken, Dienstleistungsmarken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Markeninhaber sein.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211217005618/de/

Contacts

Jo Ann Pruchniewski
Öffentlichkeitsarbeit, Esri
Handy: +1 301 693 2643
E-Mail: jpruchniewski@esri.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.