Esri veröffentlicht neue prädiktive globale Landbedeckungskarte 2050

·Lesedauer: 5 Min.

Clark Labs schließt sich Esri an, um Benutzern weltweit eine Karte bereitzustellen, die eine 30-jährige prognostizierte Veränderung zeigt

REDLANDS, Kalifornien (USA), July 15, 2021--(BUSINESS WIRE)--Esri, der weltweit führende Anbieter von Location Intelligence, gab heute bekannt, dass er eine neue hochauflösende globale Landbedeckungskarte 2050 als Teil des Living Atlas des Unternehmens veröffentlichen wird. Die Karte wurde in Zusammenarbeit mit Clark Labs und unter Verwendung von Satellitenbildern der European Space Agency (ESA) 2010 und 2018 Climate Change Initiative (CCI) erstellt und zeigt den Benutzern, wie sich die Landbedeckung der Welt in 30 Jahren in der Zukunft verändern wird.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210715005440/de/

Esri releases 2050 Global Land Cover map (Photo: Business Wire)

Diese neue Reihe von analytischen Layern, die in ArcGIS Living Atlas of the World verfügbar sind, nutzt jahrzehntelange historische Beobachtungen zusammen mit Mustern der Landnutzung und -entwicklung, damit Benutzer die Landbedeckung im Jahr 2050 vorhersagen können. Jedes 300-Meter-Pixel der Erde wird nach der Art der Landbedeckung und der Anfälligkeit durch menschliche Aktivitäten, diese zu verändern, klassifiziert. Die Karte enthält drei entscheidende Ebenen, die die Veränderungen der Landbedeckung bis zur Gegenwart, das Risiko für dieses Land und die prognostizierten zukünftigen Veränderungen detailliert beschreiben.

„Die Fähigkeit, die Herausforderungen des Klimawandels allein für den Planeten zu verstehen, ist entscheidend für unser Überleben", sagte Jack Dangermond, Gründer und Präsident von Esri. „Aber die Möglichkeit, virtuell in die Zukunft zu blicken und diese materiellen Probleme so zu visualisieren, wie sie sich morgen entfalten könnten, ist transformativ. Diese neue Karte zeigt eine Möglichkeit, wie GIS uns helfen kann, Technologie zu nutzen, um eine nachhaltigere Welt zu schaffen."

Im Juni veröffentlichte Esri die erste hochauflösende globale Landbedeckungskarte, die die Erkennung von Veränderungen unterstützt und planetare Landveränderungen hervorhebt, insbesondere im Zusammenhang mit den Auswirkungen menschlicher Aktivitäten. Ähnlich wie in dieser Veröffentlichung können Planer weltweit die globale Landbedeckungskarte 2050 verwenden, um die Geographie um sie herum mit ihrer charakteristischen Landbedeckung sowie die sie beeinflussenden menschlichen Aktivitäten besser zu verstehen. Insbesondere können Entscheidungsträger zukünftige Landbedeckungsmuster projizieren, um die Auswirkungen der Entwicklung oder Industrie an einem bestimmten Standort besser einzuschätzen.

„Fortschritte in unserem Verständnis von Landveränderungsprozessen und der Leistungsfähigkeit raumbezogener neuronaler Netze haben uns beispiellose Möglichkeiten eröffnet, Umweltveränderungen vorauszusehen", sagte J. Ronald Eastman, Professor für Geographie und Direktor der Clark Labs an der Clark University. „Dies gibt uns die Möglichkeit und Verpflichtung, bei unserem Umgang mit natürlichen Ressourcen proaktiv zu sein."

Esri veröffentlicht diese Kartierungsressource unter einer Creative Commons-Lizenz, um eine breite Akzeptanz zu fördern und einen gerechten Zugang für Planer zu gewährleisten, die einen nachhaltigeren Planeten schaffen. Die Inhalte werden in ArcGIS Online als Kartenservice zur Verfügung gestellt und stehen den 10 Millionen Nutzern zur freien Verfügung. Es wird auch zum Download und zur Ansicht zur Verfügung stehen. Um die neue globale Landbedeckungskarte 2050 zu erkunden, besuchen Sie https://livingatlas.arcgis.com/landcover-2050/.

Über Clark Labs

Clark Labs konzentriert sich auf die Entwicklung und den Einsatz von Geomodellierungs- und Überwachungstools für eine nachhaltige Entwicklung. 1987 von Professor Ron Eastman von der Graduate School of Geography der Clark University in Worcester, Massachusetts, USA, gegründet, hat die Organisation Pionierarbeit bei der Entwicklung von Werkzeugen für die Modellierung von Landveränderungen, raumbezogene Entscheidungsfindung, Umweltzeitreihenanalyse und Fernerkundungsbildanalyse geleistet. In Zusammenarbeit mit Organisationen wie der Gordon and Betty Moore Foundation, Esri, Conservation International, der World Conservation Society, dem World Wildlife Fund, Google, USDA und dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen nutzt Clark Labs seine akademische Basis, um innovative und maßgeschneiderte Forschungstools zu entwickeln, Softwarelösungen für bedürftige Organisationen bereitzustellen und raumbezogenes Fachwissen auf eine Reihe von realen Problemen anzuwenden.

Über Esri

Esri, der weltweite Marktführer für Software für geografische Informationssysteme (GIS), Standortbestimmung und Kartierung, unterstützt Kunden dabei, das volle Potenzial der Daten zur Verbesserung der Betriebs- und Geschäftsergebnisse auszuschöpfen. Die von dem 1969 in Redlands (Kalifornien, USA) gegründeten Unternehmen entwickelte Software wird weltweit in mehr als 350.000 Organisationen und in über 200.000 Institutionen in Amerika, in der Region Asien-Pazifik, in Europa, Afrika und im Nahen Osten eingesetzt, so etwa bei Fortune-500-Unternehmen, Regierungsbehörden, gemeinnützigen Organisationen und Universitäten. Esri hat regionale Niederlassungen, internationale Vertriebshändler und Partner, die in über 100 Ländern auf sechs Kontinenten lokale Unterstützung bieten. Mit seinem bahnbrechenden Engagement in der Geoinformationstechnologie entwickelt Esri die innovativsten Lösungen für die digitale Transformation, das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) und fortschrittliche Analysen. Besuchen Sie uns auf esri.com.

Copyright © 2021 Esri. Alle Rechte vorbehalten. Esri, das Esri-Globus-Logo, ArcGIS, The Science of Where, esri.com und @esri.com sind Marken, Dienstleistungsmarken oder eingetragene Marken von Esri in den Vereinigten Staaten, der Europäischen Gemeinschaft oder bestimmten anderen Ländern. Andere hierin erwähnte Unternehmen und Produkte oder Dienstleistungen können Marken, Dienstleistungsmarken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Markeninhaber sein.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210715005440/de/

Contacts

Jo Ann Pruchniewski
Öffentlichkeitsarbeit, Esri
Mobil: +1 301 693 2643
E-Mail: jpruchniewski@esri.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.