“Es”: Horror-Clown Pennywise kommt zurück in die Kinos

Der Horror-Clown Pennywise meldet sich zurück! Stephen Kings kultiger Gruselroman aus den Achtzigern kommt nun in einer vielversprechenden Neuauflage auf die große Leinwand. Darin muss sich eine Gruppe von ausgegrenzten Teenager gegen ein furchteinflößendes Clown-Monster behaupten, das in einer amerikanischen Kleinstadt sein Unwesen treibt.

Die neue Film-Sensation dürfte bei zahlreichen Fans Nostalgie auslösen, wie auch Regisseur Andy Muschietti bestätigt: “Ich bin selbst in den Achtzigern aufgewachsen und diese Zeit bedeutet mir sehr viel. Ich verbinde damit so viele lebhafte Erinnerungen. Es war die Zeit, in der man alle Emotionen voll und ganz auslebte; das Ende unserer Kindheit und der Beginn unseres Erwachsenen-Lebens.

Auch Schauspielerin Sophia Lillis findet den Film nostalgisch: “In den Achtzigern hat die “Es” so vielen Menschen Angst eingeflößt, und heute scheint sich jeder daran zu erinnern.”

Seit Monaten fiebern Millionen Fans dem neuen Blockbuster entgegen: Allein der Trailer bekam innerhalb von 24 Stunden fast 200 Millionen Klicks.

Bereits in den Neunzigern kam eine zweiteilige Verfilmung des Horror-Epos ins Fernsehen. Damals wurde der düstere Clown von Rocky-Horror-Star Tim Curry verkörpert, der von Kritikern und Fans bejubelt wurde.

Nun schlüpft der dänische Schauspieler Bill Skarsgård in die Rolle von Pennywise – und wurde bereits von vielen Stimmen gelobt.

Ob Skarsgård tatsächlich in Currys Fußstapfen treten kann, davon können sich die Zuschauer bald selbt überzeugen: Ende Spetember kommt der Film in die deutschsprachigen Kinos.