Erstes NFL-Team bestätigt Teilnahme an London Games

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.
Erstes NFL-Team bestätigt Teilnahme an London Games
Erstes NFL-Team bestätigt Teilnahme an London Games

In der Saison 2020 gab es in den NFL-Stadien nicht nur kaum Zuschauer, auch die International Series musste aufgrund von Corona komplett ausfallen.

So wurden unter anderem die Spiele in London und Mexiko gestrichen.

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

In der kommenden Spielzeit 2021 soll dies aber nicht mehr der Fall sein. So plant die NFL mit der Austragung von Spielen im Stadion von Tottenham Hotspur, der White Hart Lane. Als erstes Team haben nun die Atlanta Falcons bekannt gegeben, dort zu spielen.

Laut einer Mitteilung der Franchise wird ein Heimspiel des Teams von Quarterback Matt Ryan im Oktober in London ausgetragen - wenn es die Pandemie zulässt.

NFC-Teams haben ein Heimspiel mehr

Gegen welchen Gegner die Falcons dann antreten, ist noch unbekannt. Als Heimspielgegner kommen die Panthers, Saints, Buccaneers, Lions, Patriots, Jets, Eagles und das Washington Football Team in Frage. NEWS: Alles Wichtige zur NFL)

Zu Beginn der Woche hatte die Liga bereits bekannt gegeben, dass ab der kommenden Saison 17 Spiele in der Regular Season ausgetragen werden.

Alle Teams der NFC, darunter auch die Falcons, haben deshalb in der kommenden Saison neun Heimspiele.