Erster Sieg gegen Top-20-Spieler: Otte schlägt Shapovalov

Erster Sieg gegen Top-20-Spieler: Otte schlägt Shapovalov
Erster Sieg gegen Top-20-Spieler: Otte schlägt Shapovalov

Faustdicke Überraschung in Stuttgart!

Der Kölner Oscar Otte ist beim ATP-Turnier nach einer starken Vorstellung ins Viertelfinale eingezogen. Der 28-Jährige besiegte den Weltranglisten-16. Denis Shapovalov (Kanada) 7:6 (8:6), 7:6 (7:4).

Erstmals in seine Karriere schlug Otte, der nun auf den Franzosen Benjamin Bonzi trifft, einen Top-20-Spieler. (NEWS: Alles zur ATP)

Der deutsche Tennisprofi zeigte sich nach der Partie mehr als glücklich: „Ich war im ersten Satz doch ein bisschen aufgeregt, habe mich dann aber gefangen und mich auf meine Stärken konzentriert“, sagte Otte bei ServusTV. Zudem warnt er bereits vor seinem nächsten Gegner: „Gegen Bonzi wird es wieder ein schwieriges Spiel.“

  • Der Tennis-Podcast „Cross Court“ mit neuer Folge zu Nadals Triumph, seiner geplanten Behandlung und dem Zverev-Drama auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App, auf Spotify, Apple Podcasts, Podigee und überall, wo es Podcasts gibt

Erneuter Coup nach München

Nach 98 Minuten verwandelte Otte seinen ersten Matchball und zog damit zum dritten Mal in diesem Jahr in ein Viertelfinale auf der ATP-Tour an. Zuletzt hatte der Weltranglisten-61. in München sogar die Runde der letzten Vier erreicht und dort gegen den späteren French-Open-Halbfinalisten Holger Rune (Norwegen) verloren. (SERVICE: ATP-Kalender)

Am Donnerstag hat zudem noch Jan-Lennard Struff die Chance auf den Einzug ins Viertelfinale. Das am Mittwoch unterbrochene Match des Warsteiners gegen den an Nummer sechs gesetzten Italiener Lorenzo Sonego wird beim Stand von 6:7 (2:7), 4:3 fortgesetzt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.