Erster "Prince Charming": Nicolas Puschmann schürt Gerüchte um Liebes-Aus

teleschau
·Lesedauer: 1 Min.

Die Follower des ersten deutschen "Prince Charmings" reagierten irritiert: Haben sich Nicolas Puschmann und Freund Lars Tönsfeuerborn wirklich getrennt? Ein Post auf Social Media befeuert die Spekulationen.

Aktuell sucht in der zweiten Staffel der Gay-Dating-Show "Prince Charming" bei VOX und TVNOW wieder ein Junggeselle einen Partner. Nun verdichten sich die Anzeigen, dass sich das in der ersten Staffel entstandene Pärchen getrennt hat. Auf Instagram äußerte sich der erste deutsche "Prince Charming" Nicolas Puschmann in einer kryptischen Instagram Story, die dahingehende Spekulationen befeuert. Der 29-Jährige lernte über die erste deutsche Staffel des Dating-Formats für homosexuelle Männer, die im Jahr 2019 erstmals auf TVNOW zu sehen war, Lars Tönsfeuerborn kennen. Folgte nun die Trennung?

Mit bedrücktem Gesichtsausdruck sprach Puschmann in besagter Story in die Kamera: "Das war's mit NicoLars". Diese Nachricht sei ihm gerade eben "mitgeteilt" worden. Nur kurz darauf postete er ein simples schwarzes Bild, welches er folgendermaßen betitelte: "Bin erstmal off - völlige Überforderung mit der plötzlichen Situation."

Fans spekulieren über einen Scherz

Unter besagtem Post sammelten sich inzwischen rund 700 Kommentare. Die meisten von Puschmanns Followern vermuten ein Ende der Beziehung zwischen ihm und Tönsfeuerborn. Manche spekulieren hingegen auf einen Scherz, der das Ende des Pärchennamens "NicoLars" einläuten soll. "Den Schalk in den Augen" will man da erkannt haben.

Zuletzt schien bei dem Vorzeige-Pärchen noch alles in Ordnung zu sein. Vor wenigen Wochen gaben die beiden noch bekannt, zusammenziehen zu wollen. Auch der erste Jahrestag im Oktober dieses Jahres wurde noch gemeinsam gefeiert. Unter dem Titel "Ausdauersport Liebe" haben Nicolas Poschmann und Lars Tönsfeuerborn Stand jetzt auch einen gemeinsamen Podcast.