Erste wirksame COVID-19-Pille: Großbritannien lässt Merck-Medikament zu

Die Britische Arzneimittelbehörde hat am Donnerstag das erste erwiesenermaßen wirksame Medikament gegen COVID-19 zugelassen. Die Pille mit dem Wirkstoff Molnupiravir wurde von dem US-Unternehmen Merck entwickelt. Schwere Krankheitsverläufe könnten damit abgemildert werden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.