Die erste Million in 2022 erreichen: Mit diesem Zitat von Warren Buffett!

·Lesedauer: 2 Min.
Euro
Euro

Die erste Million gleich in 2022 zu erreichen, das ist vielleicht ein bisschen ambitioniert. Wenn du dieses Vorhaben verfolgst, kann Warren Buffett dir in der Welt von Aktien und Börse jedoch mit guten Ratschlägen und wertvollen Tipps zum erfolgreichen Investieren zur Seite stehen.

Riskieren wir einen besonderen Blick auf ein Zitat von Warren Buffett, das für die erste Million und vor allem innerhalb des neuen Jahres 2022 überaus relevant sein dürfte. Es betrifft die Volatilität. Etwas, wovor sich so mancher Investor fürchtet.

Warren Buffett: Das Fundament für die erste Million in 2022?

Vielleicht noch der Hinweis: Warren Buffett hat die erste Million bereits vor Jahrzehnten hinter sich gelassen. Heute ist das Orakel von Omaha sogar Centi-Milliardär. Das heißt, dass er über 100 Mrd. US-Dollar besitzt. Definitiv eine Hausnummer, die den Erfolg des Orakels von Omaha unterstreicht. Aber blicken wir nun auf die relevante Aussage, die im Jahr 2022 besonders relevant sein dürfte:

Betrachte Fluktuationen am Markt als Freund, nicht als Feind. Profitiere vom Börsenwahn, statt mit ihm mitzumachen.

Auch dieses Zitat von Warren Buffett ist vielsagend. Und überaus relevant, wenn du das Fundament für die erste Million im neuen Börsenjahr 2022 errichten willst. Im Endeffekt weist der Starinvestor auf etwas ganz Wichtiges an den Aktienmärkten hin: Die Volatilität, hier Fluktuation genannt, ist ein wertvoller Mechanismus. Er erlaubt es uns als Investoren erst, günstige Investitionsentscheidungen zu treffen. Sowie im Gegenzug auf eine Rallye zu hoffen, die uns die Möglichkeit gibt, unsere Aktien teuer und überteuert zu verkaufen.

Wer die erste Million im neuen Jahr 2022 aufbauen möchte, sollte sich daher auf die Käufer-Seite und günstige Kurse konzentrieren. Genau hier ist die Volatilität dein Freund. Korrektur? Gerne. Crash? Sogar langfristig ein regelrechter Reich-Macher. Allerdings benötigt das neben der positiven Sichtweise auch den Mut, nach diesem Zitat zu handeln.

Warren Buffett ist an der Börse ein Opportunist, was die zweite Hälfte dieses Zitats ausmacht. Opportunistisch, langfristig zu handeln und in der Korrektur günstig zu kaufen ist die Basis, wenn man in 2022 die erste Million aufbauen möchte. Sowie sich bei den Aktien zurückzuhalten, die vom Börsenwahn noch ergriffen und damit zu teuer sind.

Konkreter Hinweis!

Die erste Million im Jahr 2022 aufbauen? Grundsätzlich ist es jedenfalls möglich, eine herausragende Rendite einzufahren. Dieses Zitat von Warren Buffett kann man jetzt beispielsweise auf günstige, kleinere Tech-Aktien und ehemalige Corona-Profiteure auslegen, die bereits sehr preiswert sind. Im Gegensatz dazu ist der breite Markt noch sehr teuer. Mainstream-Aktien sind womöglich nicht die beste Wahl.

Überlege daher, wie du diese Börsenweisheit des Orakels von Omaha für dich ideal verwenden kannst. Millionär werden in 2022 ist vielleicht nicht möglich. Wohl aber das Legen deines persönlichen Fundaments für dieses Ziel.

Der Artikel Die erste Million in 2022 erreichen: Mit diesem Zitat von Warren Buffett! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.