Erst jetzt bemerkt: Auch Stefanie Heinzmann rockt den Grauhaar-Trend

Jahrelang trug Stefanie Heinzmann dunkle oder rote Haare. Anfang des Jahres folgte jedoch der Stilwechsel zu Grau. (Bild: ddp Images)

Spätestens seit RTL-Moderatorin Birgit Schrowange (59) sich entschieden hat, zu ihren naturgrauen Haaren zu stehen, ist der Granny-Look wieder in aller Munde – und das im positivsten aller Sinne. Was lange unbemerkt bliebt: Auch Sängerin Stefanie Heinzmann ist den Grau-Trend gefolgt.

Kleine Gedächtnis-Auffrischung gefällig? 2008 gewann die Schweizerin die Casting-Show „SSDSDSSWEMUGABRTLAD“, die von „TV Total“-Moderator Stefan Raab ins Leben gerufen wurde. Damals hatte sie noch dunkle Haare. Mit dem Song „My Man Is A Mean Man“ hatte Stefanie Heinzmann damals ihren Durchbruch.

Später zeigte sich Heinzmann mit roter Wallemähne. Doch irgendwann wurde es etwas ruhiger um die sympathische 28-Jährige. Jetzt meldet sie sich zurück. Mit neuer Frisur und komplett neuem Look präsentiert Stefanie Heinzmann sich auf Instagram.

Zugegeben: Ihre Verwandlung ist bereits einige Monate her. Bereits im Februar hat sich Heinzmann dafür entschieden, ihren Look von Rot auf Grau zu ändern. Mitbekommen haben das aber nur die Wenigsten. Bis jetzt!

Auch sieben Monate später trägt die Schweizerin ihre mausgraue Mähne noch immer mit Stolz – und sieht damit einfach toll aus. Finden auch die meisten ihrer Fans. „Dir steht einfach alles“, findet eine Instagram-Userin. Eine andere schreibt: „Sehr, sehr, sehr geil.“ Und ein Kommentator findet: „Sieht toll aus, aber ich mochte auch das rot sehr an dir.“

Und was passt natürlich am besten zum neuen Look? Klar: neue Musik – und auf die dürfen sich ihre Fans freuen. „Es geht wieder los! Ich schreibe in Stockholm gerade für mein neues Baby!“, vermeldete die Sängerin vor wenigen Wochen.

Dann wird Stefanie Heinzmann die Bühnen wohl bald wieder rocken. Diesmal dann im sexy Granny-Look!

IM VIDEO: Top oder Flop? Die Katze macht auf Birgit Schrowange!