Erst Brände, jetzt Wasser: Sintflut auf griechischer Insel Euböa

Starke Regenfälle auf Insel Euböa: Häuser wurden überschwemmt, Straßen brachen zum Teil weg. Im Norden der Insel verbrannten im Sommer mehr als 50.000 Hektar Wald. Der Boden liegt jetzt brach und kann große Wassermassen nicht aufhalten.

View on euronews

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.