Erschreckendes Video von Waldbränden in Kalifornien geht viral

Viele Menschen mussten wegen der Waldbrände ihre Häuser verlassen (Bild: AP)

Es sind apokalyptische Szenen: Ein Mann fährt wie jeden Morgen im Berufsverkehr zur Arbeit. Der Anblick, der sich ihm bietet, ist so beängstigend, dass er fast surreal wirkt.

Die schockierenden Szenen, die Andrew Mutzbaugh auf dem Weg ins Büro aufgezeichnet hat, zeigen die verheerenden Waldbrände, die derzeit im US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien toben. Nicht nur die ländlichen Gebiete sind betroffen, auch im Reichenviertel Bel Air am Rande von Los Angeles brennt es. Die Häuser von Heidi Klum, Jennifer Lopez, Paris Hilton und Beyoncé sind bedroht.

“Dieser Waldbrand ist erschreckend“, schreibt Paris Hilton auf Instagram. “Es sieht buchstäblich aus wie in der Hölle. Mein Haus wurde evakuiert, um alle Tiere in Sicherheit zu bringen.“ Wie recht die Hotelerbin mit ihrer Aussage hat, beweist das Twitter-Video, das sich rasend schnell im Netz verbreitet, eindrucksvoll. Die Flammen-Hölle ist direkt vom Highway aus zu sehen und könnte aus einem Hollywood-Streifen stammen.

“Es ist furchteinflößend. Ich war schockiert von dem, was sich sah und habe mich dann gefragt, wie hoch das Budget für die Special Effects war“, twittert ein User. Man hat das Gefühl, die Feuerwalze könnte die Autos, die vor einem fahren, in Sekundenschnelle verschlucken. “Ich habe noch nie solch ein Video gesehen”, erklärt ein Twitter-Nutzer.

Doch trotz der Gefahr, die Los Angeles bedroht, haben die meisten ihren Sinn für Humor nicht verloren. Einer kann sich einen Vergleich mit der “Herr der Ringe“-Trilogie nicht verkneifen und schreibt: “Schön zu sehen, dass sie eine Autobahn nach Mordor gebaut haben.“

VIDEO: Buschfeuer bedrohen Los Angeles