Mechaniker macht erschreckenden Fund unter dem Auto einer Kundin

Style International Redaktion
·Lesedauer: 3 Min.

Ein Mechaniker entdeckt unter dem Auto einer besorgten Frau einen Peilsender. Das Video, welches er davon bei TikTok geteilt hat und auf dem der Sender zu sehen ist, ging viral.

Ein Mechaniker in den USA fand unter dem Auto einer Kundin einen Peilsender. (Symbolbild: Getty Images)
Ein Mechaniker in den USA fand unter dem Auto einer Kundin einen Peilsender. (Symbolbild: Getty Images)

Wer kennt nicht die Geschichten von eifersüchtigen Ex-Freunden, die ihren Verflossenen zur Überwachung einen Peilsender unter das Auto kleben? Einem Mechaniker, wahrscheinlich in den USA, kam genau so ein Wagen in die Werkstatt.

Besorgte Kundin mit außergewöhnlicher Bitte an Mechaniker

Seine Kundin war besorgt darüber, dass ihr Ex ihren Wagen mit einem Peilsender ausgestattet hatte. Doch anstatt die aufgeregte Frau abzuwimmeln, hat er wirklich nachgeschaut und traute seinen Augen nicht. Unter dem Fahrzeug konnte er tatsächlich einen an der Karosserie angebrachten Tracker entdecken.

Ein Video vom dem Vorfall, welches er bei TikTok unter dem Account @kaos_noe gepostet hatte, ging schnell viral.

Die Kundin habe ihn vor der Inspektion ihres Autos darum gebeten, das Fahrzeug nach einem Tracker zu durchsuchen. Da der Mechaniker für diesen außergewöhnlichen Kundenwunsch in seinem Protokoll keine passende Spalte hatte, trug er den Wunsch handschriftlich ein. Dann begann er mit der Suche und nahm davon ein Video auf.

"So, eine Kundin ist verängstigt, dass sich ein Peilsender an ihrem Auto befinden könnte, den ihr verrückter Ex-Freund dort angebracht hat”, hört man ihn zu Beginn des Videos sagen.

Von Martin Rütter empfohlen: Mit diesem GPS-Tracker geht dein Hund nie mehr verloren

Im Video ist dann zu sehen, wie er mit der Kamera unter dem Auto entlang fährt, welches mittels einer Hebebühne angehoben wurde.

"Ich hätte nicht gedacht, dass das tatsächlich jemand tut, aber", sagt er, bevor er abbricht, als er den Peilsender unter dem Auto entdeckt.

Diesen Peilsender entdeckte der Mechaniker unter dem Auto. (Screenshot: TikTok/kaos_noe)
Diesen Peilsender entdeckte der Mechaniker unter dem Auto. (Screenshot: TikTok/kaos_noe)

"Was zum Teufel", hört man den Mechaniker beim Anblick des Trackers sagen. Kurz darauf entfernte er den kleiner Sender und scannte dessen QR-Code.

Der Tracker war offenbar in Betrieb und ortete scheinbar den aktuellen Standort, an dem sich das Auto samt Peilsender gerade befand. Danach endet das Video.

Es ist nicht bekannt, was der Mechaniker nach Ende des Videos unternahm, allerdings wird er online dafür gelobt, dass er den Verdacht der Frau ernst genommen hatte.

So reagierten die TikTok-User

Das Video wurde über 2,1 Millionen Mal angesehen und viele schockierte Frauen schrieben, ihnen sei das Gleiche passiert.

Die TikTok-Nutzer zeigten sich entsetzt. Zahlreiche User bedankten sich bei dem Mechaniker, dass er die Sorgen der Frau ernst genommen und den Tracker ausfindig gemacht hatte.

“Dass du tatsächlich überprüfst, anstatt anzunehmen, dass sie verrückt ist", lobt ihn eine Person. EIne weitere schrieb: "Du hast ihr wahrscheinlich gerade das Leben gerettet."

Das Video scheint in den USA aufgenommen worden zu sein. (Screenshot: TikTok/kaos_noe)
Das Video scheint in den USA aufgenommen worden zu sein. (Screenshot: TikTok/kaos_noe)

Ein anderer Mechaniker kommentierte, dass er schon hunderte von Trackern aus den Autos von Leuten entfernt hat und er sie normalerweise einfach "rausreißt".

"Mein Ex hat das Gleiche mit mir gemacht, außer dass ich ihn nachts erwischt habe, also habe ich gewartet, bis er weg war und unter die Stelle geschaut, an der er herumgepfuscht hat, und da war er", kommentierte eine andere Frau. Andere sagten, es sei erschreckend häufig und "so beängstigend".

"Ich hoffe, das macht darauf aufmerksam, was Frauen durchmachen", sagte eine Frau. "Ich verspreche, dass wir nicht lügen, wenn wir sagen, dass diese Dinge ständig passieren."

Sarah Carty

VIDEO: Schauriger Anblick: Winzige Würmer befallen seltsame Kreatur