Erpressungsversuch: Evelyn Burdecki wird von Cyberkriminellen bedroht

·Lesedauer: 2 Min.

Evelyn Burdecki wird von einem Cyber-Kriminellen erpresst. Auf Instagram veröffentlichte die 32-jährige eine entsprechende E-Mail.

Evelyn Burdecki wird von einem Cyber-Erpresser bedroht. (Bild: 2020 Joshua Sammer/Getty Images)
Evelyn Burdecki wird von einem Cyber-Erpresser bedroht. (Bild: 2020 Joshua Sammer/Getty Images)

Evelyn Burdecki wird bedroht: Seit drei Wochen erhält der Reality-TV-Star täglich Drohmails von einem anonymen Absender. Auf ihrem Instagram-Account und in einem Bericht von "RTL Exclusiv" hat die Blondine die Attacken nun öffentlich gemacht. "Ihr Lieben, heute war ich mal wieder bei der Polizei", schreibt Burdecki zu einem Foto von sich auf den Stufen des Polizeipräsidiums. "Es ging um eine ernste Sache, denn ich werde von irgendwelchen Cyber-Kriminellen bedroht! Die Masche ist übel, billig und feige, weshalb ich das ganze lieber anzeige!"

Klickt man in der Fotostrecke weiter, landet man auf einigen Screenshots aus der Erpressermail an Burdecki: "Hallo! Wie Sie vielleicht bemerkt haben, habe ich Ihnen eine E-Mail von Ihrem Konto gesendet", heißt es darin und weiter: "Das bedeutet, dass ich vollen Zugriff auf Ihr Konto habe. Ich beobachte dich jetzt seit einigen Monaten. Tatsache ist, dass Sie über eine Website für Erwachsene, die Sie besucht haben, mit Njrat infiziert wurden." Njrat sei ein Virus, welcher dem Absender "vollen Zugriff und die Kontrolle" über Burdeckis Geräte gebe. Der Absender könne alles, was auf ihrem Bildschirm ist, sehen, er könne E-Mails lesen und auf Messenger zugreifen.

"Gut, dass Du das öffentlich machst"

Weiter droht der anonyme Fremde, ein Video von Burdecki zu veröffentlichen: "Wenn Sie dies verhindern möchten, überweisen Sie den Betrag von 1300 Euro an meine Bitcoin-Adresse." Die 32-Jährige bekommt für die Zahlung 48 Stunden Zeit. Nach Zahlungseingang verspricht der Erpresser, das Video zu löschen und sich nie wieder bei ihr zu melden.

Evelyn Burdecki: "Viele Menschen unterschätzen mich"

Auf Instagram erhält Burdecki viel Zuspruch für ihre mutige Aktion: Die deutsche Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt-Gregor etwa kommentiert: "Gut, dass Du das öffentlich machst! Pass auf Dich auf". 

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Andere User wiederum weisen auf eine Masche hin: "Das ist FAKE!!!! Schon sehr oft gelesen mit dem selben Text!!!! Fake und ignorieren!!"

VIDEO: Evelyn Burdecki: Als Star muss man aufpassen

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.