Ronaldos Ernährungs-Geheimnis gelüftet

·Lesedauer: 1 Min.
Ronaldos Ernährungs-Geheimnis gelüftet
Kapitän der portugiesischen Nationalmannschaft: Cristiano Ronaldo.

Mit 36 Jahren ist Cristiano Ronaldo noch voll im Saft - das beweist er derzeit bei der Europameisterschaft.

Fünf Tore in den drei Gruppenspielen bedeuten die Führung in der Torschützenliste. Der Superstar ist die Lebensversicherung der portugiesischen Nationalmannschaft. Gegen Frankreich knackte er sogar einen Weltrekord: Mehr als 109 Länderspieltore hatte zuvor kein Spieler erzielt. 

Doch wie kann es sein, dass Ronaldo im fortgeschrittenen Fußballeralter noch fitter ist, als die meisten Profis im besten Fußballeralter? 

Ronaldos Geheimnis: Brokkoli, Huhn und Reis

Neben seiner legendären Disziplin liegt ein Teil des Geheimnisses in der Ernährung des Portugiesen. Nun hat ein Teamkollege von Ronaldo bei Juventus Turin dessen Ernährungsplan enthüllt. 

Bei Jubel: Cola-Flasche verfehlt Cristiano Ronaldo knapp

"Er isst immer das Gleiche. Brokkoli, Huhn und Reis", verriet Daouda Peeters in einem Interview mit HLN. Der Belgier Peeters spielt für die U23 von Juventus und verbringt auch viel Zeit mit den Profis um Ronaldo. 

Zu Ronaldos Ernährung gehören auch "literweise Wasser, auf jeden Fall ohne Coca-Cola", sagte der 22-Jährige. Damit spielte er auch auf das sogenannte "Cola-Gate" an. Ronaldo hatte während der EM bei einer Pressekonferenz demonstrativ die Cola-Flaschen auf dem Podium weggeräumt. Daraufhin sank sogar der Aktienkurs von Coca Cola. 

Peeters hobt zudem den Willen von Ronaldo hervor: "Cristiano will überall und immer gewinnen. Er lässt junge Spieler erwachsen werden. Er bezieht Sie wirklich mit ein. Ich denke, das ist eine sehr gute Eigenschaft." 

VIDEO: CR7 schießt sich zum nächsten Rekord

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.