"Die Ermordung von Gianni Versace": Das ist der Star-Cast

redaktion@spot-on-news.de (stk/spot)
Nach O.J. Simpson widmet sich die neue Staffel von "American Crime Story" der Ermordung von Gianni Versace. Ein erstes Bild weckt bereits die Vorfreude auf den spektakulären Fall im Serienformat.

Mit "The People v. O.J. Simpson", der ersten Staffel der Anthologie-Serie "American Crime Story", haben die Macher einen absoluten Quotenhit in den USA gelandet. Diesen Erfolg wollen sie mit der zweiten Staffel nun sogar noch toppen, die sich um die Ermordung des weltberühmten Mode-Designers Gianni Versace (1946-1997) dreht. Erste Bilder zur Serie lassen vermuten, dass dieses Kunststück dank viel Opulenz, Sex und vor allem mit einer gehörigen Portion Star-Power bewerkstelligt werden soll.

Auf dem Cover des US-Magazins "Entertainment Weekly" thront Schauspieler Edgar Ramirez (40, "Gold") als italienischer Vorzeige-Exzentriker Versace auf einem goldenen Stuhl. Zu seinen Füßen sitzt niemand Geringeres als Sänger Ricky Martin (45), der Versaces langjährigen Partner Antonio D'Amico mimt. Auch für Versaces nicht minder bekannte Schwester Donatella wurde namhaftes Personal gefunden, sie wird von Penélope Cruz (43) verkörpert. Der vierte auf dem Cover ist "Glee"-Star Darren Criss (30), der die Rolle des Andrew Cunanan innehat - jener Mann, der Gianni Versace am 15. Juli 1997 vor seinem Anwesen mit zwei Schüssen in den Kopf ermordete.

Bis es die Serie ins Fernsehen schafft, vergehen aber noch einige Monate. Als angedachter Starttermin ist derzeit nur Anfang 2018 angegeben, berichtet "Entertainment Weekly".

Foto(s): Instagram.com/Entertainment Weekly


Hier gibts erste Bilder von Ricky Martin am Set von "American Crime Story"