Erlebnisreiche LEG-Ferienaktion in Braunschweig: Der Mitmach-Zirkus verwandelte Kinder in der Osterzeit

·Lesedauer: 2 Min.

Ob Scherbenlaufen wie ein Fakir, Jonglieren, große Seifenblasen oder Tellerdrehen wie ein Profi hatten die Künstler und Akrobaten des Mitmach-Zirkus Übungen und Spiele zusammengetragen, die den LEG-Mieterkindern einen erlebnisreichen Nachmittag unter dem Motto: „Gemeinsam Zirkus erleben“, ermöglichten. Der Mitmach-Zirkus von „momentia“ hatte sein Zelt im Quartier Braunschweig Weststadt aufgeschlagen, und innerhalb weniger Minuten begann bei den Teilnehmern eine wunderbare Verwandlung, denn die kleinen LEG-Mieter wurden zu Akrobaten, Clowns, Jongleuren und Magiern. Zum Abschluss wurden die neu erlernten Kunststücke den anderen Teilnehmern in der Manege vorgeführt.

Die LEG richtet regelmäßig für ihre Mieterinnen und Mieter Veranstaltungen aus, die das Gemeinschaftsgefühl und den Zusammenhalt stärken. Am Ende des Tages freuten sich alle Kinder noch über einen Schoko-Osterhasen und Ostereier.

Die Veranstaltung wurde von der unabhängigen LEG NRW Mieter-Stiftung unterstützt, die unter anderem den interkulturellen Dialog, kulturelle Toleranz und die Völkerverständigung fördert.



In Braunschweig Weststadt bewirtschaftet die LEG über 1.800 Wohnungen. Die LEG bietet im Rahmen der Maßnahmen zum Quartier- und Integrations-management das gesamte Jahr hindurch ein umfangreiches Ferien- und Freizeitprogramm für ihre Mieterinnen und Mieter. Ob für Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren – bei allen Aktivitäten, welche die LEG organisiert, wachsen Nachbarschaften mehr zusammen. Im Angebot sind Mieterjubiläumsfeiern, Ausflüge, Grillfeste, Bastel- und Kochnachmittage, Hausaufgabenhilfe und vieles mehr.

Ihr Ansprechpartner:
Pressesprecher: Nils Roschin, Tel. 02 11 / 45 68-506


Über die LEG:
Die LEG ist mit über 166.000 Mietwohnungen und rund 500.000 Bewohnern ein führendes börsennotiertes Wohnungsunternehmen in Deutschland. Das Unternehmen unterhält acht Niederlassungen und ist darüber hinaus an ausgewählten Standorten mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort vertreten. Aus ihrem Kerngeschäft Vermietung und Verpachtung erzielte die LEG im Geschäftsjahr 2021 Erlöse von rund 960 Millionen Euro. Im Rahmen ihrer Neubauoffensive möchte die LEG einen gesellschaftlichen Beitrag zur Schaffung von sowohl frei finanziertem als auch öffentlich gefördertem Wohnraum leisten und ab 2023 jährlich mindestens 500 Neubauwohnungen errichten bzw. ankaufen; ab 2026 soll die Zahl der Neubauwohnungen insgesamt 1.000 Einheiten pro Jahr erreichen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.