Erlebnis Akademie AG schließt Barkapitalerhöhung erfolgreich ab und schafft damit die Basis für beschleunigtes Unternehmenswachstum

DGAP-News: Erlebnis Akademie AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
04.12.2019 / 13:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Erlebnis Akademie AG schließt Barkapitalerhöhung erfolgreich ab und schafft damit die Basis für beschleunigtes Unternehmenswachstum

Bad Kötzting, 4. Dezember 2019 - Die Erlebnis Akademie AG hat im Rahmen einer Bezugsrechtskapitalerhöhung sämtliche zum Bezug angebotenen 240.000 neuen Aktien erfolgreich platziert. Durch die Maßnahme fließen dem Unternehmen insgesamt 3,36 Mio. Euro zu, die zur Finanzierung weiterer Baumwipfelpfade verwendet werden sollen. Für das Jahr 2020 ist der Baubeginn von zwei weiteren deutschen Standorten und jeweils einem Standort in Frankreich und Kanada geplant.

"Der starke Rückhalt aus unserem Aktionariat mit einer so außerordentlich hohen Nachfrage ist für unsere weitere Entwicklung wegweisend und wir stärken damit unsere bereits solide Finanzierungsbasis, um weitere Investitionen in das Unternehmenswachstum zu tätigen. Allein in den kommenden beiden Jahren werden wir voraussichtlich bis zu sechs neue Baumwipfelpfade eröffnen und darüber hinaus wichtige Standorterweiterungen für ein noch höheres Kundenerlebnis vornehmen", erklärt Christoph Blaß, Finanzvorstand der Erlebnis Akademie AG. "Neben den bereits bestehenden Aktionären haben wir rund 17 % der Aktien im Rahmen eines Private Placements auch bei strategischen Investoren platzieren können und in diesem Zuge unser Aktionariat noch einmal erweitert."

Die Erlebnis Akademie AG ist derzeit als einziger Anbieter mit neun Baumwipfelpfaden in Deutschland und Europa vertreten. Für das kommende Jahr plant das Unternehmen die Eröffnung des fünften deutschen Standorts "Baumwipfelpfad Usedom" sowie den Baustart für den 2021 geplanten sechsten deutschen Baumwipfelpfad am Ostseebad Bad Doberan. Auch international wird das Unternehmen nochmals wachsen: Neben dem Bau und der Eröffnung des Standorts im Elsass ist 2020 auch der Baustart in Kanada vorgesehen. Die Eröffnung des damit ersten außereuropäischen Baumwipfelpfades ist für Frühjahr 2021 geplant.

Die neuen Aktien wurden den Aktionären im Wege des mittelbaren Bezugsrechts zum Erwerb angeboten. Der Bezugspreis betrug 14,00 Euro je neue Aktie. Nicht durch bezugsberechtigte Aktionäre übernommene Aktien wurden im Rahmen einer Privatplatzierung interessierten Investoren zur Zeichnung angeboten. Mit Eintragung in das Handelsregister werden die neuen Aktien in die bestehende Notierung einbezogen und zum Handel zugelassen. Sie sind ab dem 1. Januar 2019 voll gewinnberechtigt. Das Grundkapital der Gesellschaft erhöht sich damit von 1.780.714,00 Euro um 240.000,00 Euro auf 2.020.714,00 Euro.

Über die Erlebnis Akademie AG
Die Erlebnis Akademie AG wurde 2001 im oberpfälzischen Bad Kötzting gegründet und zählt heute zu den führenden Anbietern im naturnahen Freizeit- und Erlebnisbereich in Deutschland. Das Unternehmen hat bislang neun Baumwipfelpfade inkl. ergänzender Einrichtungen mit einem Gesamtinvest von 49,7 Mio. Euro errichtet. Die deutschen Standorte befinden sich im Schwarzwald, im Nationalpark Bayerischer Wald, auf Rügen sowie an der Saarschleife. Darüber hinaus wurden zwei Standorte in Tschechien [Lipno nad Vltavou (2012); Krkonose (2017)] sowie jeweils einer in der Slowakei [Bachledova/Hohe Tatra (2017)], in Österreich [Gmunden, Salzkammergut (2018)] und in Slowenien [Pohorje (2019)] errichtet. Die pädagogischen Inhalte wurden jeweils in Kooperation mit renommierten Partnern, wie der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, umgesetzt. Im Jahr 2018 besuchten insgesamt 2,2 Mio. Besucher die Baumwipfelpfade der eak-Gruppe. Neben der Planung von durchschnittlich jährlich drei neuen Baumwipfelpfaden bieten sich zusätzliche konkrete Wachstumsperspektiven durch Erweiterung der bestehenden Anlagen, Ausbau des Merchandising, weitere Seminar-Angebote, Gastronomieangebote und Kooperationsmarketing - sowie perspektivisch durch Konzept-Transfer auf andere Naturerlebniswelten.

Kontakt Investor Relations (eak)
Erlebnis Akademie AG
Johannes Wensauer/Walter Steuernagel
T +49 9941 / 90 84 84-0
ir@eak-ag.de

Investor Relations (Better Orange)
Better Orange IR & HV AG
Frank Ostermair/Vera Müller
Haidelweg 48
81241 München
T +49 89 / 889 69 06-22
eak@better-orange.de
www.better-orange.de



04.12.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Erlebnis Akademie AG
Hafenberg 4
93444 Bad Kötzting
Deutschland
Telefon: 09941-908484-0
Fax: 09941-908484-84
E-Mail: info@eak-ag.de
Internet: www.eak-ag.de
ISIN: DE0001644565
WKN: 164456
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt, München (m:access)
EQS News ID: 928319


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this