Erklärung der Anwälte Phil Brewster von der Brewster Law Firm und Patrick Mincey von Cranfill Sumner

·Lesedauer: 2 Min.

WINNETKA, Ill., October 02, 2021--(BUSINESS WIRE)--Zwei Anwälte, Phil Brewster von der Brewster Law Firm, Illinois, und Patrick Mincey von Cranfill Sumner, North Carolina, wurden kürzlich in einem Wall Street Journal-Artikel wegen ihrer Vertretung eines Whistleblowers aus North Carolina erwähnt, der eine angebliche internationale Verschwörung aufgedeckt hat: nicht weniger als 100 Millionen US-Dollar durch große US-Wertpapierfirmen, darunter Morgan Stanley und Interactive Brokers, zu waschen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211002005011/de/

Das Wall Street Journal berichtete, dass an der angeblichen Verschwörung ein Netzwerk internationaler Akteure und Unternehmen beteiligt war, die zusammenarbeiten, um 2 Milliarden US-Dollar von PDVSA, der staatlichen Ölgesellschaft Venezuelas, zu stehlen. Im Rahmen der Ermittlungen versuchen das Federal Bureau of Investigation, die US Securities and Exchange Commission und andere Bundesbehörden herauszufinden, warum US-Firmen Wertpapiere im Wert von über 100 Millionen US-Dollar für einen verdächtigen venezolanischen Geschäftsmann verwalteten, obwohl es bei den Konten Warnsignale für die von den Behörden aufgeführten für potenzielle Geldwäscheaktivitäten gab.

Die US-Behörden leiteten die Untersuchung ein, nachdem die Anwälte Brewster und Mincey 2019 die Whistleblower-Beschwerde ihres Mandanten bei der SEC eingereicht hatten. „Es ist eines der größten Privilegien unserer Karriere, den Whistleblower Mark Coffey zu vertreten", sagten Brewster und Mincey in einer gemeinsamen Erklärung. „Unser Mandant hat außerordentliche Opfer gebracht, um Licht in die Geldwäschekrise in der US-Wertpapierbranche zu bringen, und es besteht kein Zweifel, dass er für seinen unerschütterlichen Mut gelobt werden sollte und wird."

Rechtsanwalt Phil Brewster ist der Gründungspartner der Brewster Law Firm LLC in Winnetka, Illinois, einer Kanzlei, die sich mit Whistleblower-Angelegenheiten und staatlichen Ermittlungen befasst.

Rechtsanwalt Patrick Mincey ist Vorsitzender der White Collar, Government Investigations & Special Matters Group bei Cranfill Sumner LLP in North Carolina.

ÜBER BREWSTER LAW FIRM LLC

Brewster Law Firm LLC widmet sich Whistleblower-Angelegenheiten und behördlichen Ermittlungen. Weitere Informationen finden Sie auf www.brewsteradvisory.com.

ÜBER CRANFILL SUMNER LLP

Cranfill Sumner LLP betreut Kunden in 28 Praxisbereichen. Weitere Informationen finden Sie auf www.cshlaw.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211002005011/de/

Contacts

Phil Brewster
847-386-6514

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.