Erkennen Sie diesen deutschen Weltmeister?

Erkennen Sie diesen DFB-Star? (Bild: Twitter)

Ein deutscher Nationalspieler, der 2014 mit der DFB-Elf in Rio die Weltmeisterschaft gewann, hat auf seinem Twitter-Account einen witzigen Schnappschuss gepostet und sich selbst ein wenig auf den Arm genommen. Erkennen Sie den DFB-Star?

Und die Antwort lautet… Richtig, es ist Mesut Özil!

Der Edeltechniker bereitet sich gerade mit seinem englischen Top-Klub Arsenal auf die neue Premier-League-Saison vor und postete dieses lustige Foto aus einer Kältekammer.

Darunter schrieb er mit einem Augenzwinkern: “Viele sagen mir immer, Mesut, du musst vor dem Tor eiskalter sein.” Seine Antwort: “Okay, ich gebe mein Bestes…”

Der süffisante Tweet war eine Anspielung an Özils Kritiker, die des öfteren monierten, der Deutsche strahle vor dem Tor zu wenig Gefahr aus, suche zu selten den Abschluss und schieße zu wenig Tore.

Tja, vielleicht klappt es in der neuen Saison besser. Denn nach den Eindrücken aus der Kältekammer ist Özil wohl nun um einiges kaltschnäuziger.

PS an alle Kritiker – die Statistiken von 2016/17 lesen sich wie folgt: In 44 Spielen traf Özil 12 Mal für Arsenal und legte 14 weitere Treffer für seine Mitspieler auf. Das sind Top-Werte. Darum sollte die unangebrachte Kritik den Weltmeister auch lieber kalt lassen.

Leipzig und ManUnited buhlen um Ausnahmetalent

Überraschende Kehrtwende bei Bayern-Star Sanches