Er war 40 und managte Maroon 5: Bruder von Jonah Hill gestorben

Jordan Feldstein schaffte es einmal in die Liste der hundert mächtigsten Menschen im Musikgeschäft. (Bild: AP Photo)

Riesenschock! Kurz vor Weihnachten muss Schauspieler Jonah Hill einen familiären Schicksalsschlag verkraften. Sein Bruder Jordan Feldstein erlitt im Alter von 40 Jahren einen Herzstillstand. Die Ursachen sind allerdings noch nicht geklärt.

Wie der „Hollywood Reporter“ unter Berufung auf Familienmitglieder berichtet, soll Feldstein Atemprobleme bekommen und den Notruf 911 gewählt haben. Doch die Ärzte und Rettungssanitäter konnten dem 40-Jährigen nicht mehr helfen.

Der Musikmanager war beruflich äußerst erfolgreich. Feldstein war unter anderem Manager der Band „Maroon 5“ und betreute auch Musiker wie Robin Thicke und Lana Del Rey. Mit „Maroon 5“-Sänger Adam Levine verband ihn eine lebenslange Freundschaft. Seit Kindertagen kannten sich die Beiden. Feldstein war es auch, der durch seine Kontakte Levine den begehrten Platz als Juror bei der NBC-Castingshow „The Voice“ verschaffte.

Jonah Hill trauert nach dem Tod seines sechs Jahre älteren Bruders Jordan. (Bild: AP Photo)

Feldstein gründete Anfang der 2000er Jahre die Agentur „Career Artist Management“, die im Bürogebäude von Live Nation in Beverly Hills ihren Sitz hat. Vor zwei Jahren expandierte die Firma und schloss sich mit einer Londoner Musiker- und Künstleragentur zusammen. Kurz darauf landete Feldstein in der Billboard-Liste der mächtigsten Leute im Musikgeschäft auf Platz 96.

Jordan Feldstein hinterlässt zwei Kinder. Er war zwei Mal verheiratet. Eine seiner Frauen war Francesca Eastwood, die Tochter von Filmlegende Clint Eastwood.