Er ist wieder da: Stefan Raab kündigt Bühnenshow im "TV Total"-Stil an

Stefan Raab hat wieder Lust auf das Rampenlicht (Bild-Copyright: Schultz-Coulon/WENN.com)

Er kann es eben doch nicht lassen: Stefan Raab macht noch einmal “TV Total” – wenn auch nicht in der Form, wie wir es kennen, denn statt auf dem Bildschirm wird er ausschließlich auf der Bühne zu sehen sein.

Vor zwei Jahren ist Stefan Raab in TV-Rente gegangen und hat sich fast komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Aktuell produziert er mit seiner Firma Raab TV die ProSieben-Show “Das Ding des Jahres” und scheint dabei bemerkt zu haben, wie sehr er das Rampenlicht vermisst. Denn wie er nun via Facebook bekanntgab, kehrt er auf die Bühne zurück.

Nicht die TV-Bühne, wohlgemerkt, denn “Stefan Raab Live!” ist eine Stage-Show, die zwar alle Elemente von “TV Total” mibringt – Promi-Gäste, Gags und Musik von den Heavy Tones – aber offenbar nicht für das Fernsehen aufgezeichnet wird. Wer Raab also noch einmal in “TV-Total”-Höchstform erleben will, sollte sich Tickets für die Show am 18.10.2018 in Köln sichern.

Um die Werbetrommel zu rühren, hat Raab gleich ein paar Promistimmen zu dem Mini-Comeback eingefangen. Und die überschlagen sich förmlich vor Ungerührtheit. “Stefan Rabb… der lebt noch?” ist Luke Mockridges Reaktion. “Den braucht kein Schwein”, findet Helene Fischer. “Ich steh nicht auf Klamauk”, sagt Peter Maffay, und Kollege Udo Lindenberg attestiert: “Mittelmaß, unteres Mittelmaß.” Damit weiß der Zuschauer zumindest, was ihn erwartet.