Werbung

Eon veröffentlicht Geschäftszahlen - Gewinn höher als erwartet

ESSEN (dpa-AFX) -Deutschlands größter Energiekonzern Eon DE000ENAG999 legt am Mittwoch (7.00 Uhr) seine Geschäftszahlen für das vergangene Jahr vor. Bereits Anfang Februar hatten die Essener erste Gewinndaten veröffentlicht. Demnach schnitt Eon 2022 auch dank höherer Einnahmen aus dem Nicht-Kerngeschäft besser ab als erwartet.

Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) werde bei etwa 8 Milliarden Euro liegen, hatte das im Dax DE0008469008 notierte Unternehmen mitgeteilt. Das Management um Konzernchef Leonhard Birnbaum hatte selbst im optimistischsten Szenario 200 Millionen Euro weniger erwartet. Auch der bereinigte Konzerngewinn soll mit 2,7 Milliarden Euro das obere Ende der Prognose übersteigen.

Eon beliefert in Europa nach früheren Angaben mehr als 50 Millionen Privat- und Geschäftskunden mit Strom und Gas, allein 14 Millionen davon in Deutschland. In Deutschland betreibt Eon noch ein Atomkraftwerk: Isar 2 in Bayern. Eon zählt die Atomkraft genauso wie das Erzeugungsgeschäft in der Türkei nicht mehr zum Kerngeschäft. Dort bündelt Eon den Energievertrieb sowie den Betrieb der Verteilernetze.