Entspannung im Kosovo: Serbien will Straßenblockaden abbauen

Der serbische Präsident Aleksandar Vucic hat am Mittwochabend den Abbau von Straßenblockaden im Nordkosovo angekündigt. Die kosovarische Regierung öffnete im Gegenzug den vorübergehend geschlossenen größten Grenzübergang nach Serbien. Die Maßnahmen könnten für Entspannung in dem eskalierenden Konflikt auf dem Westbalkan sorgen.