„Entscheidend wird sein, flexibel zu managen“

 

Was ist von der Wirtschaftspolitik Trumps zu erwarten und wie kann mit flexiblen Finanzinstrumenten das Zinsrisiko gemanaged werden – ein Gespräch mit Andrej Brodnik, Head Continental Europe, Jupiter AM.

FundResearch: Herr Brodnik, was ist charakteristisch für Jupiter AM? 

Brodnik: Jupiter ist eine bereits etablierte Fondsmanagement-Gruppe. Aber auch eine Fondsboutique. Idee war und ist es, talentierten Fondsmanagern den nötigen Freiraum zu geben, ihre Anlagestrategien eigenverantwortlich im Rahmen der Anlageziele umzusetzen. Im Juni 2010 ging Jupiter Fund Management plc in London an die Börse. Nach wie vor halten Mitarbeiter beträchtliche Anteile am Unternehmen, das aktuell eine Marktkapitalisierung von 2,6 Mrd. EUR aufweist. 

FundResearch: Wie bewerten Sie die aktuelle wirtschaftliche Marktlage?

Brodnik: Wir glauben, dass die politischen und wirtschaftlichen Risiken weltweit nach wie vor zunehmen. In den USA haben wir noch immer das „Trump gap“. Präsident Trump hat viele Ankündigungen noch nicht politisch realisieren können. Was die Umsetzung angeht bleibe ich vorsichtig. Ich glaube nicht, dass sein billionenschwerer Infrastrukturausgabenplan ohne weiteres durch den Kongress kommen wird ohne deutlich verwässert zu werden. Zudem ist aktuell noch nicht absehbar, wie sich die Steuerreform und Trumps protektionistische Politik auswirken wird. 

FundResearch: Worauf kommt es bei der Bondanlage jetzt besonders an?

Brodnik: Entscheidend wird sein, das Zinsrisiko über die Duration und die übergeordnete Kreditausrichtung flexibel zu managen. Beispiel Jupiter Dynamic Bond Fund: Unser Team kann in eine große Bandbreite an Anleihen, Regionen und Laufzeiten investieren. Und zwar über das gesamte Ratingspektrum von “Investment Grade” bis Hochzinsanleihen. Damit kann nach Anleihen mit Aufwärtspotenzial Ausschau gehalten werden, egal, wo sie sich befinden. Bei US-Staatsanleihen hat das Fondsmanagement die Duration zuletzt von etwas über einem auf 3,3 Jahre erhöht. Höhere Durationen gehen wir auch in Australien ein. In Europa halten wir dagegen Short-Positionen, was die Gesamtduration des Portfolios nach wie vor niedrig hält. 

 

 


Fonds zum Thema:

Fonds: Jupiter Dynamic Bond SICAV 
ISIN: LU 045 9992 896 
Schwerpunkt:  Rentenfonds International  
Fondsauflage: 08.05.2012
Fondsvolumen: 7,13 Mrd EUR
Wertentw. 5 Jahre: 30,1 %* 
Vergleichsgruppe: 13,9 %* 
Volatilität 5 Jahre: 2,7% 
Vergleichsgruppe: 2,73%


*Stand: 31.07.2017

 

 

 

(DW)