Enthüllt: Das ist die neue Ermittlerin im Kieler "Tatort"

Wer steht Axel Milberg alias Kommissar Borowski ab jetzt im Kiel-"Tatort" zur Seite? Diese Frage treibt die TV-Zuschauer seit dem Abgang von Sibel Kekilli um. Zum Glück ist die "Bild am Sonntag" nun hinter das Geheimnis gekommen: Almila Bagriacik dreht demnach ab Dienstag gemeinsam mit dem Ermittler-Urgestein an der Förde.

Die 26-jährige Darstellerin mit türkischen Wurzeln konnte bereits in mehreren Krimiformaten überzeugen. Zuletzt spielte sie unter anderem in der hochgelobten Serie "4 Blocks" mit. Für ihre Darbietung in dem TV-Mehrteiler zum NSU-Terror "Die Opfer – Vergesst mich nicht" erhielt sie außerdem erst dieses Jahr den Deutschen Fernsehpreis.

Axel Milberg verriet der Boulevardzeitung den Namen des "Tatort"-Neuzugangs zwar nicht, kommentierte die Wahl aber dennoch. "Ich war in den Findungsprozess involviert und bin sehr zufrieden mit unserer Wahl. Eine sehr liebenswerte junge Dame mit kurdischen Wurzeln und wunderschönen großen braunen Augen."

Auch zum großen Altersunterschied bezog er Stellung. Die Nachfolgerin von Sibel Kekilli sei zwar jung, habe aber eine alte Seele, so der 60-Jährige. "Denn einfach nur der Alte und die Junge, das wäre uns zu flach gewesen. Wir geben fortan das gut gelaunte Ermittlerpaar."

Was für ein Fall Almila Bagriacik als neue Kommissarin in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt erwartet und wann das Kieler Duo in dieser Formation TV-Premiere feiert, bleibt aber vorerst noch das Geheimnis des Senders.