England: Özil in Topform, Rooney mit Dreierpack - Klopp und Guardiola siegen

England: Özil in Topform, Rooney mit Dreierpack - Klopp und Guardiola siegen

Der deutsche Weltmeister Mesut Özil hat den FC Arsenal in der englischen Premier League mit einem Tor und zwei Vorlagen zum Sieg geführt. Die Mannschaft von Teammanager Arsene Wenger gewann beim Aufsteiger Huddersfield Town 5:0 (1:0) und liegt mit 28 Punkten auf Platz vier.


Gegen die vom deutschen Teammanager David Wagner trainierten Gäste bereitete Özil die Treffer von Olivier Giroud (68.) und Alexis Sanchez (69.) vor, das 4:0 (72.) erzielte er selbst. Der französische Nationalspieler Alexandre Lacazette, zuletzt zweifacher Torschütze im Länderspiel gegen Deutschland, hatte sein Team in der 3. Minute in Führung gebracht, zudem traf erneut Giroud (88.).


Das Maß der Dinge bleibt allerdings Spitzenreiter Manchester City mit Teammanager Pep Guardiola. Der Tabellenführer tat sich beim 2:1 (0:0) gegen den FC Southampton allerdings lange schwer. Erst in der Nachspielzeit sorgte Raheem Sterling für den 13. Erfolg im 14. Saisonspiel. Mit 40 Punkten liegt das Team acht Zähler vor dem Stadtrivalen United. Der ehemalige Wolfsburger Kevin De Bruyne hatte die Gastgeber in Führung gebracht (47.), Oriol Romeu glich in der 75. Minute aus.


Der ehemalige Bundesligacoach Jürgen Klopp war mit dem FC Liverpool ebenfalls siegreich. Der Traditionsklub gewann am Mittwochabend bei Temperaturen um den Gefrierpunkt bei Stoke City 3:0 (1:0). Die Treffer erzielten Sadio Mane (18.) und Mohamed Salah (77., 83.), Liverpool ist mit 26 Punkten Fünfter.


Wayne Rooney sorgte unterdessen mit einem Dreierpack (18., 28., 66.) fast im Alleingang für den 4:0 (1:0)-Sieg des FC Everton gegen West Ham United. Der 32-Jährige überlistete bei seinem dritten Treffer mit einem Schuss aus 50 Metern spektakulär Torwart Joe Hart, der zu weit vor dem Tor stand. Zudem traf Ashley Williams (78.).
Meister Chelsea rückte durch ein Tor des deutschen Nationalspielers Antonio Rüdiger auf Platz drei vor. Der 24-Jährige traf gegen Swansea City in der 55. Minute zum entscheidenden 1:0.

Özil: Wenger spricht Machtwort