Endlich! Jennifer Lopez und Ben Affleck sind 'Instagram-offiziell'

·Lesedauer: 1 Min.

Das am schlechtesten gehütete Geheimnis Hollywoods ist keines mehr: Jennifer Lopez (52) und Ben Affleck (48) sind wieder zusammen. Jetzt ist das neue Hollywood-Traumpaar endlich offiziell — mit einem Posting auf Instagram. Den hatte die Sängerin und Schauspielerin ('Hustlers') allerdings gut versteckt.

Gut versteckter Liebesbeweis

Am Sonnabend (24. Juli) feierte J.Lo an der französischen Riviera ihren Geburtstag, stilecht auf einer Luxusyacht vor St. Tropez. Doch sie war nicht allein, denn ihr neuer — und alter — Herzensmann war an ihrer Seite, wie sie in einem Foto zeigte. Darauf ist zu sehen, wie Ben Affleck und Jennifer leidenschaftlich miteinander knutschen. Wer auf Jens Instagram Account geht, sieht das erste offizielle Bild seit der Wiedervereinigung von 'Bennifer' aber nicht sofort. Statt dessen müssen Neugierige sich durch mehrere Fotos klicken, bis sie den Beweis finden.

Jennifer Lopez druckste lange herum

Fans zeigten sich begeistert. "Wer Instagram-offiziell wird, der sollte es genauso machen wie jlo", freute sich ein Follower. TV-Moderatorin Hoda Kotb hatte noch vor wenigen Tagen vergeblich versucht, Jennifer ihr süßes Geheimnis in ihrer Talkshow zu entlocken. Jetzt gehörte sie zu den ersten, die gratulierten und erklärten, sie seien "super glücklich."

Im Frühjahr hatte sich Jennifer von ihrem Verlobten, dem Baseballstar Alex Rodriguez, getrennt. Schon kurz darauf war sie wieder mit Ben zusammen. Die Sängerin und der Schauspieler waren bereits 2001 ein Paar gewesen, hatten sich bei Dreharbeiten kennengelernt und ein Jahr später verlobt. 2004 war dann aber wieder Schluss. Jetzt hoffen Fans, dass Ben Affleck und Jennifer Lopez alias Bennifer ihnen länger erhalten bleiben.

Bild: Adriana M. Barraza/WENN/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.