Encavis Asset Management AG und BayernLB legen mit der BayernInvest VAG-Spezialfonds für Erneuerbare Energien auf

EQS-News: Encavis Asset Management AG / Schlagwort(e): Fonds/Markteinführung
Encavis Asset Management AG und BayernLB legen mit der BayernInvest VAG-Spezialfonds für Erneuerbare Energien auf
16.11.2022 / 07:03 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News 

Encavis Asset Management und BayernLB legen mit der BayernInvest
VAG-Spezialfonds für Erneuerbare Energien auf

Der bereits dritte gemeinsame Fonds für Institutionelle Investoren richtet sich speziell an Versicherungen, Versorgungswerke und Pensionskassen.


Neubiberg/München, 16. November 2022 – Die bisherigen Platzierungserfolge bestätigen Encavis Asset Management (Encavis AM) und BayernLB darin, ein weiteres Investitionsangebot im Wachstumsmarkt der Erneuerbaren Energien anzubieten: den Encavis Infrastructure Fund V (EIF V). Richtet sich der parallel im Vertrieb stehende EIF IV ausschließlich an Banken, stehen nun Versicherungen, Versorgungswerke und Pensionskassen im Fokus. OMP Capital, ein Unternehmen des führenden nordischen Private Equity Konzerns HitecVision, ein namhafter europäischer Investor hat die Fondsgründung begleitet und ein Seed-Invest in Höhe von 50 Millionen Euro getätigt.

Der Fonds erwirbt Anlagen zur Gewinnung, Umwandlung und Speicherung von Strom aus Erneuerbarer Energie. Das Anlagenportfolio zeichnet sich durch eine breite technologische Diversifikation in Wind- und Solarparks aus. Darüber hinaus wird der EIF V europaweit auch in angrenzende Technologien wie Batteriespeicher und gegebenenfalls power-to-gas-Lösungen investieren. Ziel ist der Aufbau eines zukunftsorientierten Anlagenportfolios zur nachhaltigen Versorgung der europäischen Märkte mit grüner Energie. Das angestrebte Fondsvolumen liegt bei zunächst 600 Millionen Euro und kann bis auf 1,2 Milliarden Euro investiertem Eigenkapital ausgebaut werden. Auf der Basis langfristig stabiler Erträge aus der unabhängigen Versorgung mit grüner Energie liegt die angestrebte Fondsrendite über eine Laufzeit von 25 Jahren bei äußerst attraktiven 6-8% pro Jahr.

„Vor dem Hintergrund einer anhaltend hohen Nachfrage institutioneller Anleger nach nachhaltigen Investitionen insbesondere im Bereich der Erneuerbaren Energien gehen wir auch für diesen Fonds von einem schnellen Platzierungsverlauf aus“, ist sich Karsten Mieth, Vorstand der Encavis Asset Management AG, sicher.

Auswahl und Prüfung sowie den Betrieb der Wind- und Solarparks übernimmt die Encavis AM. Die BayernInvest Luxembourg S.A. verantwortet als AIFM das Fondsmanagement und setzt dabei auf eine streng nachhaltige Investitionsstrategie mit entsprechender ESG-Klassifizierung nach Artikel 9 der EU-Offenlegungsverordnung (European Union Sustainable Finance Disclosure Regulation, SFDR). Die BayernLB übernimmt den Fondsvertrieb sowie die laufende Investorenbetreuung.

 

Über Encavis Asset Management AG:

Encavis Asset Management AG bietet institutionellen Investoren maßgeschneiderte Portfolios und Fondslösungen für Investitionen in dem Wachstumsmarkt Erneuerbare Energien. Das Unternehmen investiert bereits seit 2006 erfolgreich in diesem Bereich und deckt dabei die gesamte Wertschöpfungskette vom Asset Sourcing bis hin zum operativen Management der Anlagen ab.

Die Encavis Asset Management AG ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der im MDAX notierten Encavis AG (Prime Standard; ISIN: DE0006095003, Börsenkürzel: ECV) und profitiert als Teil des Encavis-Konzerns von deren langjährigen Erfahrungen und dessen breiten Branchennetzwerks.

Die Encavis AG ist einer der führenden konzernunabhängigen und börsennotierten Stromanbieter (IPPs) im Bereich der Erneuerbaren Energien in Europa. Das Unternehmen erwirbt und betreibt Solaranlagen und (Onshore-)Windparks in Deutschland sowie in weiteren europäischen Ländern. Die installierte Leistung des Encavis-Konzerns beträgt aktuell rund 3,4 Gigawatt (GW), was einer Gesamteinsparung von jährlich mehr als 1,4 Millionen Tonnen CO2 entspricht.

Encavis ist Unterzeichner des UN Global Compact sowie des UN PRI-Netzwerks. Die Umwelt-, Sozial- und Governance-Leistungen der Encavis AG wurden von zwei der weltweit führenden ESG Research- und Ratingagenturen ausgezeichnet. MSCI ESG Ratings bewertet die Nachhaltigkeitsleistung mit einem "A"-Level, die international ebenfalls renommierte ISS ESG verleiht Encavis den "Prime"-Status.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf www.encavis-am.com

  

Über BayernLB:  
Die BayernLB ist als fokussierte Spezialbank wichtiger Investitionsfinanzierer für die bayerische und deutsche Wirtschaft. Sie hat sich dem Fortschritt verpflichtet. Ihre Kunden – Unternehmen, Sparkassen, institutionelle Investoren und die öffentliche Hand – stehen im Mittelpunkt ihres nachhaltigen Handelns.

Im Firmenkundengeschäft fokussiert sich die BayernLB auf Zukunftssektoren, beispielsweise Mobilität, Energie, Technologie, Bau und Grundstoffe, Maschinen- und Anlagenbau. Die Bank begleitet insbesondere Unternehmen aus diesen Branchen bei der erfolgreichen Weiterentwicklung ihrer Geschäftsmodelle. Als Immobilienfinanzierer bietet der Konzern 360 Grad-Kompetenz über die gesamte Wertschöpfungskette im Immobiliengeschäft – und in zahlreichen Assetklassen. Die BayernLB ist Zentralbank der Sparkassen in Bayern und seit Jahrzehnten bewährter Partner von Sparkassen im Freistaat und in ganz Deutschland. Die Konzerntochter DKB bietet ihren mehr als 4,5 Millionen Kunden als TechBank ein herausragendes Kundenerlebnis und hervorragende digitale Lösungen. Eigentümer der BayernLB sind der Freistaat Bayern und der Sparkassenverband Bayern.

 

Über BayernInvest Luxembourg S.A.:

Als Asset Manager mit Fokus auf nachhaltige Investmentstrategien bietet die BayernInvest institutionellen und privaten Investoren maßgeschneiderte und innovative Anlage- und Risikomanagement-Konzepte, eine professionelle Fondsverwaltung sowie ein marktführendes Nachhaltigkeitsreporting. Mit der Plattform für Alternative Investment der BayernInvest Luxembourg S.A. werden auch komplexe Anlagestrategien im Bereich der Alternativen Anlageklassen kundenindividuell umgesetzt. Die BayernInvest ist seit 1989 aktiv. Mit einem verwalteten Volumen von rund 100 Mrd. Euro und als 100%ige Tochter der BayernLB ist die BayernInvest regional verwurzelt mit dem Blick auf das internationale Marktgeschehen.

 

Ansprechpartner für Presseanfragen

Encavis AG       
Tanja Van den Wouwer   
Head of Sustainability & Communications   
Telefon +49 (0)89 44230 6025 tanja.van_den_wouwer@encavis.com

BayernLB
Andreas Zimniok
Leiter Kommunikation
Telefon +49 (0)89 2171 21306
andreas.zimniok@bayernlb.de

BayernInvest  
Ralf Rosenbaum
Sprecher der Geschäftsleitung
Telefon +352 28262440
Ralf.Rosenbaum@bayerninvest.lu


Ansprechpartner für den Fondsvertrieb

BayernLB – Team Alternative Investments
Herbert Schädler
Senior Direktor – Alternative Investments
Telefon +49 (0)89 2171-25371
herbert.schaedler@bayernlb.de

Zeljko Pantic
Abteilungsdirektor - Alternative Investments
Telefon +49 (0)89 2171-29207
zeljko.pantic@bayernlb.de

Thomas Seel
Abteilungsdirektor - Alternative Investments
Telefon +49 (0)89 2171-25165
thomas.seel@bayernlb.de


16.11.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

show this
show this