ENCAVIS AG erwirbt einen zweiten subventionsfreien 14 MW Solarpark in Schweden

EQS-News: ENCAVIS AG / Schlagwort(e): Expansion/Ankauf
ENCAVIS AG erwirbt einen zweiten subventionsfreien 14 MW Solarpark in Schweden
24.11.2022 / 07:02 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News


ENCAVIS erwirbt einen zweiten subventionsfreien 14 MW Solarpark in Schweden

Hamburg/Lillestrøm, 24. November 2022 – Der im MDAX der Deutsche Börse AG gelistete Hamburger Wind- und Solarparkbetreiber Encavis AG (Prime Standard; ISIN: DE0006095003, Aktienkürzel: ECV), erwirbt einen zweiten Solarpark in Schweden als Teil seiner Partnerschaft mit dem norwegischen Solarparkentwickler Solgrid AS. Der Park befindet sich in Västervik an der Ostküste Schwedens, wird über eine Erzeugungskapazität von rund 14 MW verfügen und soll im 3. Quartal 2023 ans Netz gehen. Das erste gemeinsame Solarparkprojekt wurde im April 2022 in Varberg an der Westküste Schwedens mit einer Erzeugungskapazität von 5 MW realisiert. Encavis und Solgrid wollen gemeinsam weitere Solarparks in Südschweden mit einer Gesamterzeugungskapazität von mehr als 100 MW entwickeln. Es ist geplant, mehrere Projekte zu bündeln, um einen langfristigen Stromabnahmevertrag (PPA) zu unterzeichnen. In der Zwischenzeit wird Encavis kurz- und mittelfristig abgesicherte Stromkontrakte vertreiben.

Wir sind sehr gespannt bei Encavis auf das zweite erfolgreiche Projekt unserer Partnerschaft mit Solgrid in Schweden. Es bringt uns nicht nur unserem Kapazitätsausbau im Einklang mit unserer Wachstumsstrategie “>> Fast Forward 2025“ näher, es stärkt auch unsere Präsenz in Skandinavien, einem der interessantesten neuen Solarenergiemärkte in Europa“, begrüßt Mario Schirru, Chief Investment Officer/Chief Operations Officer (CIO/COO) der Encavis AG, die Neuakquisition.

Wir freuen uns sehr, unsere Partnerschaft mit Encavis noch weiter zu stärken. Die Solaranlage in Västervik wird wie die Anlage Varberg Norra Eigentum des gemeinsamen Unternehmens EnSol Nordic sein. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Jahren gemeinsam mit Encavis weitere Projekte in Schweden zu realisieren“, sagt Kristin Melsnes, CEO von Solgrid AS.


Über ENCAVIS:
Die Encavis AG (Prime Standard; ISIN: DE0006095003; Börsenkürzel: ECV) ist ein im MDAX der Deutsche Börse AG notierter Produzent von Strom aus Erneuerbaren Energien. Als einer der führenden unabhängigen Stromerzeuger (IPP) erwirbt und betreibt ENCAVIS Solarparks und (Onshore-)Windparks in elf Ländern Europas. Die Anlagen zur nachhaltigen Energieerzeugung erwirtschaften stabile Erträge durch garantierte Einspeisevergütungen (FIT) oder langfristige Stromabnahmeverträge (PPA). Die Gesamterzeugungskapazität des Encavis-Konzerns beträgt aktuell rund 3,4 Gigawatt (GW), das entspricht einer Einsparung von insgesamt mehr als 1,4 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr. Innerhalb des Encavis-Konzerns ist die Encavis Asset Management AG auf den Bereich der institutionellen Investoren spezialisiert.

ENCAVIS ist Unterzeichner der UN Global Compact sowie des UN-PRI-Netzwerks. Die Umwelt-, Sozial- und Governance-Leistungen der ENCAVIS AG wurden von zwei der weltweit führenden ESG Research- und Ratingagenturen ausgezeichnet. MSCI ESG Ratings bewertet die Nachhaltigkeitsleistung mit einem "A"-Level, die international ebenfalls renommierte ISS ESG verleiht ENCAVIS den "Prime"-Status.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.encavis.com



Über SOLGRID:
Der 2020 gegründete norwegische Entwickler Solgrid hat sich zum Ziel gesetzt, ein führender nordischer Produzent von Solarenergie zu werden. In Zusammenarbeit mit Stromerzeugern, Behörden und Netzbetreibern entwickelt, baut, betreibt und besitzt das Unternehmen Solarkraftwerke im industriellen Maßstab. Solgrid verfügt über ein Projektportfolio von mehr als 1.500 MW in Norwegen und Schweden in verschiedenen Stadien. Der Bau der ersten Anlage (Varberg Norra) wurde 2021 begonnen und auch abgeschlossen. Das Team und die Eigentümer haben eine lange Erfolgsbilanz in der nordischen und internationalen Energie- und Solarbranche. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.solgrid.no



Kontakt: 
ENCAVIS AG

Jörg Peters
Head of Corporate Communications & IR
                                                                          
Tel.: + 49 (0)40 37 85 62 242                                                          
E-Mail: joerg.peters@encavis.com


Kontakt:
SOLGRID AS
Kristin Melsnes
CEO
Tel.: +47 952 95 342
E-Mail: kristin@solgrid.no


24.11.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

ENCAVIS AG

Große Elbstraße 59

22767 Hamburg

Deutschland

Telefon:

+49 4037 85 62 -0

Fax:

+49 4037 85 62 -129

E-Mail:

info@encavis.com

Internet:

https://www.encavis.com

ISIN:

DE0006095003

WKN:

609500

Indizes:

MDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1495109


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this