Emotionaler Brief: Aaron Carter outet sich als bisexuell

redaktion@spot-on-news.de (stk/wue/spot)
Nach turbulenten Wochen hat Aaron Carter sich ein Herz gefasst und in einem öffentlichen Brief bekanntgegeben, dass er bisexuell ist.

In den vergangenen Wochen fiel Sänger Aaron Carter (29, "Same Way") mit Drogengeschichten und allerhand Drama auf. Doch seine neuste Enthüllung kommt völlig überraschend - und hat mit seinen Eskapaden rein gar nichts zu tun. In einem langen und emotionalen Post auf seiner offiziellen Twitter-Seite hat der kleine Bruder von Backstreet Boy Nick Carter (37) offenbart, dass er bisexuell ist.

"Es gibt etwas Wichtiges für mich und meine Identität, das mir schon die Hälfte meines Lebens auf dem Herzen liegt", beginnt Carter die Nachricht an seine Fans. "Ich bin schon ab einem sehr frühen Alter in der Entertainment-Industrie aufgewachsen. Als ich ungefähr 13 Jahre alt war, begann ich, Jungs und Mädchen attraktiv zu finden."

Auch mehrere Jahre - und einige Beziehungen mit Frauen - später habe er dieses Empfinden nie aus dem Kopf bekommen. Im Alter von 17 Jahren habe er schließlich "eine Erfahrung mit einem Mann gehabt", den er schon seit vielen Jahren kannte und mit dem er "gemeinsam aufgewachsen" sei. Dieses Geheimnis habe er sich nun endlich von der Seele reden wollen und betonte am Ende seiner Nachricht noch einmal, wie sehr ihm die Musik über all die Jahre geholfen habe.

Foto(s): CarlaVanWagoner / Shutterstock, Inc.