Emilia Jones: Rolle in 'Fairyland'

Emilia Jones credit:Bang Showbiz
Emilia Jones credit:Bang Showbiz

Emilia Jones und Scoot McNairy haben Rollen in ‚Fairyland‘ bekommen.

Das Paar wird die Hauptrollen in dem Film von Regisseur Andrew Durham spielen, der kürzlich die Produktion des Films übernommen hat. Sofia Coppola und American Zoetrope haben die Leinwandrechte an Alysia Abbotts ‚Fairyland: A Memoir of My Father‘ erworben, einem Coming-of-Age-Bericht über das Aufwachsen mit ihrem alleinerziehenden Vater – dem verwitweten Dichter und schwulen Aktivisten Steve Abbott – inmitten der AIDS-Epidemie in den 1970er- und 1980er-Jahren in San Francisco.

Geena Davis, Adam Lambert, Cody Fern, Bella Murphy und Nessa Dougherty komplettieren die Besetzung für die Verfilmung. Durham – ein erfahrener Mode- und Werbefotograf – hat den Film geschrieben und produziert mit Coppola, Megan Carlson, Siena Oberman, Greg Lauritano und Laure Sudreau.

Emilia (20) war auch in dem Oscar-prämierten Film ‚CODA‘ zu sehen, in dem sie das einzige hörende Mitglied einer gehörlosen Familie spielte, und wurde auch in dem Psychothriller ‚Cat Person‘ mit Nicholas Braun und Michael Gandolfini gecastet. Der Streifen wird von Susanna Fogel inszeniert und basiert auf der gleichnamigen Kurzgeschichte von Kristen Roupenian aus dem Jahr 2017. Die Geschichte folgt der Beziehung zwischen Margot, einer 20-jährigen Studentin, und Robert, einem älteren Mann, der regelmäßig das Kino besucht, in dem Margot arbeitet. Es war die am häufigsten heruntergeladene Fiktion, die 2017 im Magazin ‚The New Yorker‘ veröffentlicht wurde. Susanna kommentierte: „Mit Kristens quälend gut beobachtender Kurzgeschichte über die Schrecken des Datings als Ausgangspunkt für einen tatsächlichen Genrefilm wird ‚Cat Person‘ die Höllenlandschaft der modernen Romantik und die Idee erforschen, dass wir alle der Bösewicht in der Geschichte eines anderen und das Opfer in anderen waren.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.