Emery nimmt emotional Abschied

SPORT1

Noch am Tag seiner Entlassung hat sich Unai Emery mit einer emotionalen Botschaft von den Fans des FC Arsenal verabschiedet.

Die Gunners hatten sich am Freitag nach einer empfindlichen 1:2-Niederlage gegen Eintracht Frankfurt in der Europa League von dem spanischen Trainer getrennt. Klub-Legende Freddie Ljungberg übernimmt den Posten bis auf Weiteres. 


"An alle Fans, ich möchte mich von ganzem Herzen dafür bedanken, dass ihr mir dabei geholfen habt, die große Bedeutung von Arsenal zu verstehen", schrieb Emery in einem Statement, dass Arsenal auf seiner Homepage veröffentlichte.

Emery verabschiedet sich mit Anstand

"An alle, die im Regen und in der Kälte auf mich gewartet haben, nur um mich nach einem Spiel zu begrüßen: Ich möchte euch versichern, dass ich mit Leidenschaft, mit Überzeugung und mit Einsatz gearbeitet habe."


Nichts wäre ihm lieber gewesen, als bessere Resultate zu erzielen. "Es war eineinhalb Jahre voller Emotionen, großartigen – und auch ein paar bitteren – Momenten." Aber es sei kein Tag vorbei gegangen, an dem er nicht darüber nachgedacht habe, wie viel Glück er habe "für diesen Klub und diese Spieler und ihre professionellen und persönlichen Qualitäten" zu arbeiten.

Seine Abschiedsbotschaft begann der 48-Jährige übrigens mit den Worten: "Es war eine Ehre, Cheftrainer des FC Arsenal zu sein."