EM-Zeitplan: Lückenkemper will Staffelmedaille

Zweimal Gold, einmal einmal Silber und einmal Bronze  - das war die erfreuliche deutsche Bilanz am sechsten  Tag bei der Leichtathletik-EM in Berlin. Mateusz Przybylko holte sensationell Gold im Hochsprung. Malaika Mihambo war in einem spannenden Weitsprung-Wettbewerb nicht zu schlagen. Im Diskuswerfen der Frauen gab es gleich Medaillen für den DLV. Nadine Müller gewann Silber vor Shanice Craft.

Und auch am letzten EM-Tag dürfen sich die DLV-Athleten wieder berechtigte Hoffnung auf Edelmetall machen. 

Gina Lückenkemper sprintet mit der 4x100-m-Staffel um ihre zweite Medaille. Um 21.20 Uhr entscheidet es sich, ob das deutsche Quartett wie vor zwei Jahren in Amsterdam auf dem Podest steht.

Ihren Erfolg von 2016 wiederholen will Hindernisläuferin Gesa Felicitas Krause. Nach einem holprigen Jahr steigerte sie im Vorlauf ihre Saisonbestleistung und hofft erneut auf Gold. Ihr Rennen startet um 20.55 Uhr.

Sonntag, 12. August:

Finals:

9.05 Uhr: Marathon Frauen
10.00 Uhr: Marathon Männer
19.10 Uhr: Stabhochsprung Männer
19.30 Uhr: Hammerwurf Frauen
19.55 Uhr: Dreisprung Männer
20.00 Uhr: 1500 m Frauen
20.15 Uhr: 5000 m Frauen
20.55 Uhr: 3000 m Hindernis Frauen
21.20 Uhr: 4x100 m Frauen
21.35 Uhr: 4x100 m Männer

(Der Zeitplan der European Championships)

Vorentscheidungen:

19.20 Uhr: 4x100 m Frauen, Runde 1
19.40 Uhr: 4x100 m Männer, Runde 1

(Alle Entscheidungen der Leichtathletik-EM im LIVETICKER)